Snacks

Energy Balls mit getrockneten Feigen

Gesund, lecker und auch noch pink: die Bällchen mit getrockneten Feigen sind der perfekte, zuckerfreie Snack und geben euch den nötigen Energiekick für den Tag!

Alina
Alina, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke

Für die Energy Balls:

1
Bio-Zitrone
6
Datteln, getrocknet
4
Feigen, getrocknet
30 g
Mandeln, blanchiert
1 EL
Mandelmus
20 g
Himbeerpulver, gefriergetrocknet

Du brauchst:

Schüssel Kühlschrank Standmixer Reibe Schneidebrett Messer

Zubereitung

Datteln werden mit einem Messer aufgeschnitten und entsteint auf einem Holzbrett.

1 / 3

Für die Energy Balls die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Datteln längs aufschneiden und entsteinen.


1 Bio-Zitrone | 6 Datteln
Schüssel | Reibe | Schneidebrett | Messer
Datteln, Feigen, Mandeln und Mus in einem Standmixer aus Glas.

2 / 3

Die Datteln und die abgeriebene Zitronenschale mit den Feigen, den Mandeln und Mandelmus in einen Standmixer geben und zu einer Masse mixen.


4 Feigen, getrocknet | 30 g Mandeln, blanchiert | 1 EL Mandelmus
Standmixer
Drei Energy Balls liegen auf einem grauen Teller. Hände formen weitere Energy Balls.

3 / 3

Die Masse zu 6 gleich großen Bällchen formen und ca.1 Stunde kalt stellen. Anschließend im Himbeerpulver wälzen.


20 g Himbeerpulver, gefriergetrocknet
Kühlschrank

Für alle Beerenfans: Probiert die Bällchen doch auch mal mit Erdbeer- oder Blaubeerpulver statt Himbeer-Topping.

Lust auf herzhafte Feigen-Rezepte? Dann sind unsere gebackenen Feigen mit Parmaschinken und Ziegenkäse genau das Richtige !

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...