Sweets

Eis-Sandwich mit selbstgemachtem Butterkeks

Für alle Eisfanatiker: Es gibt Eis-Sandwiches. Und zwar nicht irgendwelche, sondern mit selbstgemachten Butterkeksen, softem Eis, in Schokolade eingetaucht und mit Nüssen garniert. 

Julian
Julian, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

1 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke
150 g
Butter, weich
4 g
Backpulver
3
Eier, Größe M
350 g
Weizenmehl
150 g
Puderzucker
0,5 Packungen
Vanillezucker
200 g
Heidelbeereis
250 g
Vanilleeis
250 g
Vollmilchkuvertüre
50 g
Haselnüsse, gehackt

Du brauchst:

Backblech Backpapier Schüssel Nudelholz Schöpfkelle
998 kcal
Energie
16 g
Eiweiß
59 g
Fett
101 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Haselnüsse, Kuvertüre, Eissorten, Eier, Butter, Mehl, Backpulver sowie Vanille- und Puderzucker abwiegen und bereitlegen. 


150 g Butter, weich | 4 g Backpulver | 2 Eier, Größe M | 350 g Weizenmehl | 150 g Puderzucker | 0,5 Packungen Vanillezucker
Schüssel

2 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C /Umluft: 200 °C). Butter, Backpulver, 2 Eier, Mehl, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. 


1 Ei, Größe M
Backblech | Backpapier | Nudelholz

3 / 5

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (ca. 24 x 32 cm). Mit einem Messer in 8 x 8 cm große Quadrate schneiden. Quadrate auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Restliches Ei in einer Schüssel verquirlen und den Teig damit bestreichen. Kekse ca. 15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.


200 g Heidelbeereis | 150 g Vanilleeis

4 / 5

Eis auf der Hälfte der Kekse verteilen und mit einem Keks abschließen. Die Sandwiches ca. 30 Minuten in das Tiefkühlfach legen. 


250 g Vollmilchkuvertüre | 50 g Haselnüsse, gehackt

5 / 5

In der Zwischenzeit Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Die Hälfte der Sandwiches bis zur Mitte in die Schokolade tauchen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen. Diese Kekse nochmals ca. 30 Minuten einfrieren. 


Wir kriegen von Eis nicht genug – Grund genug, dass Redakteurin Alisa über ihre Liebe zum Eis berichtet! 

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...