Einfacher Spitzkohlsalat

(13)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ob als leichte Vorspeise oder Beilage – dieser frische Salat mit Spitzkohl und Cranberries schmeckt super, ist gesund und sogar vegan. Einfach mal selber machen!

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
kg
Spitzkohl
1
EL
Salz
1
EL
Zucker
1
Prise
Pfeffer
1
Zwiebel
0,5
Bunde
Kerbel
50
g
Cranberrys, getrocknet
5
EL
Olivenöl
2
EL
Apfelessig
schließen

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneidebrett Schüssel
schließen
142 kcal
Energie
6 g
Eiweiß
3 g
Fett
21 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Spitzkohl waschen, trockentupfen, vierteln, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, verkneten und abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.


1 kg Spitzkohl | 1 EL Salz | 1 EL Zucker | 1 Prise Pfeffer
Schneidebrett | Schüssel

2 / 2

Zwiebel schälen und fein würfeln. Kerbel waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Zwiebelwürfel, Cranberries, Olivenöl, Apfelessig und Kerbel mit dem Spitzkohl vermengen.


1 Zwiebel | 50 g Cranberrys, getrocknet | 5 EL Olivenöl | 2 EL Apfelessig | 0,5 Bunde Kerbel

3 EL Rote-Bete-Saft beim Marinieren dazugeben, so wird der Salat sofort zum Hingucker. Spitzkohl for president – spätestens nach diesen Tagliatelle mit Kürbis und Spitzkohl seid ihr auch davon überzeugt! 

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden