International

Egg Hoppers – Spiegelei im Pfannkuchen

(37)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Hopp, hopp, ins Bettchen – in diesem Fall ein fluffiger Pfannkuchen, in dem es sich die Spiegeleier schon beim Braten gemütlich machen. Die geniale Frühstücks-Idee stammt aus Sri Lanka, wo Egg Hoppers mit den verschiedensten würzigen Dips und Beilagen serviert werden.

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Egg Hoppers:

100
g
Reismehl
1
Prise
Salz
1
TL
Zucker
1
TL
Trockenhefe
150
ml
Kokosmilch
80
ml
Wasser
Sonnenblumenöl, zum Braten
2
Eier, Größe M
schließen

Für die Beilagen:

3
Radieschen
4
Snack-Gurken
8
Halme
Schnittlauch
1
Stiel
Koriander
4
TL
Sambal Oelek
2
TL
Fischsauce
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Pfanne, Ø 18 cm, hoch, mit Deckel Schneidebrett Messer Kelle 2 Pfannenwender Löffel Topf Herd Schneebesen Schälchen Schüssel
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für die Egg Hoppers Reismehl, Salz, Zucker und Trockenhefe in einer Schüssel vermengen. Kokosmilch und Wasser in einem Topf auf dem Herd leicht erwärmen, zu den trockenen Zutaten geben und alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.


100 g Reismehl | 1 Prise Salz | 1 TL Zucker | 1 TL Trockenhefe | 150 ml Kokosmilch | 80 ml Wasser
Küchenwaage | Löffel | Topf | Herd | Schneebesen | Schüssel

2 / 4

Für die Beilagen währenddessen Radieschen und Gurken waschen und trocken tupfen. Radieschen vierteln und Gurken in Balken schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Für den Dip Sambal Oelek in einem Schälchen mit Fischsauce verrühren.


3 Radieschen | 4 Snack-Gurken | 8 Halme Schnittlauch | 1 Stiel Koriander | 4 TL Sambal Oelek | 2 TL Fischsauce
Schneidebrett | Messer | Schälchen

3 / 4

Öl in einer kleinen Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Eine Kelle Teig hineingeben und kreisförmig am Pfannenrand hochschwenken, sodass der Pfannkuchen die Form einer Schüssel annimmt. Eier aufschlagen, in den Pfannkuchen geben und bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten durch den dünnen Teigboden hindurch backen bzw. stocken lassen.


Sonnenblumenöl, zum Braten | 2 Eier, Größe M
Pfanne, Ø 18 cm, hoch, mit Deckel | Kelle | Pfannenwender

4 / 4

Fertige Egg Hoppers mit einem Pfannenwender aus der Pfanne heben. Mit Koriander und Schnittlauch garnieren und auf Tellern mit Gurke, Radieschen und Dip servieren.


Pfannenwender

Auch Tomaten-Salsa, Chutneys oder einfache Sojasauce eignen sich super als würzige Dips für die Egg Hoppers. Mehr Ideen für ein internationales Frühstück findet ihr im Artikel!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden