Curryhuhn mit Ringelbete-Salat

Da wird das Huhn ja in der Pfanne verrückt! Angerichtet mit ordentlich Curry und Ringelbete-Salat ist das Gericht ein Knaller.

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2
Hähnchenbrustfilets
2
Chilischoten, grün
Salz
Zucker
2 TL
Currypulver
5,5 EL
Olivenöl
2 EL
Speisestärke
2 EL
Ingwer, gerieben
600 g
Ringelbeten
4 Stiele
Petersilie
2 EL
Essig
2 EL
Ketjap Manis
2 EL
Rohrzucker
1 Handvoll
Wasabinuss

Du brauchst:

Schüssel Pfanne Reibe
343 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
14 g
Fett
31 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Beides mischen und kräftig mit Salzen und Zucker verfeinern. Curry und Öl zugeben. Ingwer reiben und zusammen mit Speisestärke zugeben. Gut vermischen.


2 Hähnchenbrustfilets | 2 Chilischoten, grün | Salz | Zucker | 2 TL Currypulver | 2 EL Ingwer, gerieben | 2 EL Speisestärke | 5,5 EL Olivenöl
Schüssel | Reibe

2 / 3

Ringel-Bete kräftig waschen, Enden entfernen, halbieren und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Bete mit Petersilie, Essig, Ketjap Manis und Rohrzucker miteinander vermischen.


600 g Ringelbeten | 2 EL Essig | 2 EL Ketjap Manis | 2 EL Rohrzucker | 4 Stiele Petersilie

3 / 3

Curryhuhn in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze ca. 3 Minuten braten. Ringelbete-Salat mit Hähnchen und Wasabinüssen anrichten und servieren.


1 Handvoll Wasabinuss
Pfanne

Ein tolles Gericht für alle Chicken-Fans! Mehr schnelle Hähnchen-Rezepte gibt's hier.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...