Sweets

Cruffins mit Bratapfelfüllung

Man nehme fluffigen Croissant-Blätterteig, bringe ihn in die attraktive Form eines Muffins und heraus kommt: der Cruffin! Gefüllt mit winterlichem Bratapfel kehrt Weihnachten auf unserem Teller ein. Lecker!

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stücke
1
Apfel, rot
1
Butter, für die Form
1 TL
Zimt, gemahlen
1 EL
Rosine
1 EL
Mandel, gestiftelt
1 EL
Rum, braun
3 EL
Puderzucker
1 Rolle
Blätterteig, aus dem Kühlregal
Butter, für die Form

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Herd Schüssel Teigschaber Backofen Muffinblech, 6 Mulden Sieb

Zubereitung

1 / 2

Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Zimt, Rosinen, Mandelstifte, Rum, 1 EL Puderzucker, geschmolzene Butter und Apfelwürfel in einer Schüssel vermengen.


1 Apfel, rot | 1 Butter, für die Form | 1 TL Zimt | 1 EL Rosine | 1 EL Mandel, gestiftelt | 1 EL Rum, braun | 3 EL Puderzucker
Schneidebrett | Messer | Topf | Herd | Schüssel

2 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Blätterteig ausrollen und die Apfel-Füllung darauf verstreichen. Teig der Länge nach aufrollen und längs und quer jeweils einmal halbieren. Die Enden der Stücke übereinanderlegen und Teiglinge in die Mulden eines gefetteten Muffinblechs geben. Anschließend auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Cruffins auskühlen lassen und mit restlichem Puderzucker bestäuben.


1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal | Butter, für die Form
Teigschaber | Backofen | Muffinblech, 6 Mulden | Sieb

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...