Cronuts mit Schoko-Nuss-Topping

Cronut mit Schoko-Nuss-Topping

Ein fluffiger Cronut, bestrichen mit Mascarpone und Nuss-Nougat-Creme, verziert mit dunkler Schokolade und Nüssen – müssen wir noch mehr sagen?

Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stücke
3 Rollen Blätterteig, aus dem Kühlregal
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
100 g Mascarpone
60 g Nuss-Nougat-Creme
100 g Zartbitterkuvertüre
30 g Haselnüsse, gehackt

Du brauchst:

Ausstechformen, Ø 6 cm Pinsel Schneidebretter Handrührgerät, Schneebesen Schüsseln Schöpfkellen Küchenpapier Töpfe Einwegspritzbeutel Nudelholz Messer Herd
1438 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
119 g
Fett
81 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Blätterteig entrollen, aufeinanderlegen und mit einem Nudelholz ca. 60 x 30 cm groß ausrollen.


3 Rollen Blätterteig, aus dem Kühlregal
Nudelholz

2 / 6

Das rechte Teigdrittel in die Mitte klappen. Die obere Schicht mit Wasser bepinseln und das linke Teigdrittel darüber klappen. Teigstapel ca. 45 Minuten kühl stellen.


Pinsel

3 / 6

Aus dem Teigstapel 4–6 Kreise (Ø 8 cm) ausstechen und aus diesen Kreisen mittig kleine Löcher (Ø 2 cm) ausstechen.


Ausstechform, Ø 6 cm
Cronuts in heißem Fett ausbacken

4 / 6

Öl in einem Topf erhitzen und Teigringe darin portionsweise 5–6 Minuten frittieren, dabei einmal wenden. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.


Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Schöpfkelle | Küchenpapier | Topf | Herd

5 / 6

Mascarpone mit Nuss-Nougatcreme aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen.


100 g Zartbitterkuvertüre | 60 g Nuss-Nougat-Creme | 100 g Mascarpone
Schneidebrett | Handrührgerät, Schneebesen | Schüsseln | Messer
Schokolade im Wasserbad schmelzen

6 / 6

Cronuts aufschneiden, die obere Hälfte in die Kuvertüre tunken und trocknen lassen. Kleine Spitze vom Spritzbeutel abschneiden und Mascarponecreme auf der unteren Hälfte verteilen. Mit oberer Hälfte abschließen und mit Haselnüssen bestreuen.


30 g Haselnüsse, gehackt
Einwegspritzbeutel
Die Teigreste in kleine Stücke schneiden, im heißen Fett goldbraun ausbacken und in Zimt-Zucker wälzen. So kommt nichts weg!
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...