Côte de Boeuf mit Kräutern, Knoblauch und Kartoffeln auf grauem Untergrund mit Curry-Dip in einer Schale

Côte de Boeuf mit Wegdes und Curry-Dip

OMG! Dieses Rezept ist für jeden Meat Lover das absolute Highlight. Hier bekommt ihr ein ordentliches Stück Fleisch mit Wedges und einen würzigen Curry-Dip. 

Hannes, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1.5 kg Côte de Boeuf
9 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 kg Kartoffeln, festkochend
10 Stiele Thymian
4 Stiele Rosmarin
2 Knoblauchknollen
200 g Schmand
2 EL Currypaste, gelb
2 EL Mayonnaise
1 EL Limettensaft
0.25 halbe Bunde Kerbel
0.25 halbe Bunde Petersilie
0.25 halbe Bunde Dill
0.25 halbe Bunde Schnittlauch

Du brauchst:

Alufolie Backofenrost Pfannen Messer Schneidebretter Schüsseln
921 kcal
Energie
77 g
Eiweiß
44 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen (E-Herd: 120°C/Umluft: 95°C/Gas: s. Hersteller) vorheizen. Fleisch trocken tupfen. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 3 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Rost setzen und im heißen Ofen ca. 40 Minuten zu Ende garen. Anschließend herausnehmen, in Alufolie schlagen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.


1.5 kg Côte de Boeuf | 3 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Alufolie | Backofenrost | Pfanne

2 / 3

In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen und längs halbieren. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln. Knoblauch quer halbieren. Je 2 EL Öl in jeder Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin unter Wenden ca. 10 Minuten scharf anbraten. Knoblauch, mit der Schnittfläche nach unten, in jede Pfanne geben. Rosmarin und Thymian ebenfalls zugeben und mitbraten. Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten zu Ende garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


2 kg Kartoffeln, festkochend | 4 Stiele Rosmarin | 10 Stiele Thymian | 2 Knoblauchknollen | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett

3 / 3

Für den Dip Schmand, Curry, Mayonnaise und Limettensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Kräuter waschen, trocken schütteln und grob klein zupfen. Mit Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl vermischen. Kartoffeln und Côte de Boeuf auf einer Platte anrichten. Kräuter darauf verteilen und den Dip dazu servieren.


200 g Schmand | 2 EL Currypaste, gelb | 2 EL Mayonnaise | 1 EL Limettensaft | Salz | Pfeffer | 0.25 halbe Bunde Kerbel | 0.25 halbe Bunde Petersilie | 0.25 halbe Bunde Dill | 0.25 halbe Bunde Schnittlauch
Schüssel

Durch das Ruhen des Fleisches, können sich die Fleischsäfte am besten verteilen und das Fleisch wird besonders saftig. Steak ist nicht gleich Steak, oder? Hier gibt's Flanksteak mit Chimichurri. Auch richtig gut!

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...