Steak medium rare gegrillt auf schwarzem Blech mit Chimichurri Dip in gelber Schale.

Flanksteak mit Chimichurri

Schonmal was von Chimichurri gehört? Das ist eine Kräutersauce aus Argentinien, die meistens mit gegrilltem Rindfleisch serviert wird. Wir haben es ausprobiert - schmeckt köstlich!

Hanno, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Steak

1 Flanksteak, à 500 g
Salz
1 Bund Rosmarin
1 Bund Thymian

Für das Chimichurri

1 Knoblauchzehe
0.5 Bunde Petersilie
0.25 Bunde Koriander
0.5 Bio-Limetten
1 TL Oregano, getrocknet
75 ml Sonnenblumenöl
1 Schalotte
0.5 Chilischoten, rot
0.5 Chilischoten, grün
50 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker

Du brauchst:

Alufolie Stabmixer Saftpresse Reibe Schneidebretter Messer Grill
962 kcal
Energie
72 g
Eiweiß
75 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Grill mit indirekter Hitze vorbereiten. Für das Steak Flanksteak abtupfen, von beiden Seiten salzen und auf direkter Hitze je Seite 3–5 Minuten grillen.


Salz | 1 Flanksteak, à 500 g
Grill

2 / 4

Anschließend Rosmarin und Thymian waschen, mit dem Steak zusammen in Alufolie wickeln und bei indirekter Hitze auf dem Grill ca. 15 Minuten ziehen lassen.


1 Bund Thymian | 1 Bund Rosmarin

3 / 4

In der Zwischenzeit für die Chimichurri Knoblauch schälen. Petersilie und Koriander waschen und trocken schütteln. Limette heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Alles zusammen mit Oregano und Sonnenblumenöl mixen.


75 ml Sonnenblumenöl | 1 TL Oregano, getrocknet | 0.5 Bio-Limetten | 0.25 Bunde Koriander | 0.5 Bunde Petersilie | 1 Knoblauchzehe
Stabmixer | Saftpresse | Reibe | Schneidebrett | Messer

4 / 4

Schalotten schälen und fein würfeln. Chilischoten waschen, der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Zutaten mit Olivenöl unter den Rest rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.


Zucker | Pfeffer | Salz | 50 ml Olivenöl | 0.5 Chilischoten, grün | 0.5 Chilischoten, rot | 1 Schalotte

Wer bisschen mehr Chimichurri gemacht hat, einfach den Rest in ein luftdichtes Gefäß füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. So ist es im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...