Anzeige
Joghurt mit selbstgemachtem Granola und Beeren in einer Schale mit Löffel auf Fensterbank
Gesund

Toasted Coffee Granola

Für ein knuspriges Frühstück der Extraklasse ersetzen wir das Müsli aus der Plastikverpackung mit selbst gemachtem Granola aus dem Ofen – mit einem vitalisierendem Kaffee-Twist. 

Lisa, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

5 Portionen
100 g Haferflocken, kernig
30 g Dinkelflocken
30 g Weizenkleie
2 EL Wasser
2 EL Melitta Kaffee des Jahres
25 g Brauner Zucker
20 ml Sonnenblumenöl
20 g Honig

Du brauchst:

Gläser, mit Verschluss Schüsseln Backofen Töpfe Herd Backpapier Backbleche

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 160 °C/Umluft: 140 °C). In einer Schüssel Haferflocken, Dinkelflocken und Weizenkleie vermischen.


100 g Haferflocken, kernig | 30 g Dinkelflocken | 30 g Weizenkleie
Schüssel | Backofen

2 / 3

Wasser, gemahlenen Kaffee, Zucker und Öl in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Kaffeemischung zu der Flockenmischung geben, Honig hinzufügen und gut vermengen.

Tipp: Unbedingt darauf achten, dass die Mischung klumpenfrei ist und sich alles gut mit der bindenden Kaffeemischung vermengt hat.


2 EL Wasser | 25 g Brauner Zucker | 20 ml Sonnenblumenöl | 2 EL Melitta Kaffee des Jahres | 20 g Honig
Topf | Herd

3 / 3

Kaffee-Flocken-Mischung gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und ca. 15 Minuten backen, bis das Granola goldbraun geröstet ist. Granola abkühlen lassen und servieren.


Glas, mit Verschluss | Backpapier | Backblech

In einem Glas mit Drehverschluss hält sich das Granola ca. 2 Wochen.

Lisa, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...