Foodboom Logo Final

Chop Suey

Lust auf Neues? Dann versuch dich mal am sagenumwobene Chop Suey, ein echt chinesisches Gericht! 


Wissenswertes

Garzeit: 15 Minuten
Vorbereitung: 15 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie: 400 kcal
Eiweiß: 40 g
Fett: 20 g
KH: 10 g
Bild von Hannes

Tipp von Hannes

Für eine vegetarische Variante kann man die Hähnchenbrust durch gebratenen Tofu ersetzen.

Chop Suey

Lust auf Neues? Dann versuch dich mal am sagenumwobene Chop Suey, ein echt chinesisches Gericht! 

Zutaten

4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

1
Knoblauchzehe
Knoblauchzehen
1
rote Zwiebel
rote Zwiebeln
200 Gramm Gramm
Shiitake-Pilz
Shiitake-Pilze
500 Gramm Gramm
Hähnchenbrustfilet
Hähnchenbrustfilets
1
rote Chillischote
rote Chillischoten
4 Esslöffel Esslöffel
Sojasauce
Sojasauce
1 Esslöffel Esslöffel
Honig
Honig
3 Esslöffel Esslöffel
Erdnussöl
Erdnussöl
300 Gramm Gramm
Sojasprosse
Sojasprossen
300 Milliliter Milliliter
Gemüsebrühe
Gemüsebrühe
1 Teelöffel Teelöffel
Speisestärke
Speisestärke
1 Esslöffel Esslöffel
Sesamöl
Sesamöl
2 Stiel Stiele
Thai-Basilikum
Thai-Basilikum

Zubereitung

1.
Schritt

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Pilze putzen und halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Chili, putzen und in Ringe schneiden.

2.
Schritt

Sojasoße und Honig verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin 2–3 Minuten anbraten. Pilze, Zwiebel, Knoblauch, Sojasprossen und Chili zugeben und 3 Minuten mitbraten. Mit Sojasoße und Brühe ablöschen. Stärke mit etwas Wasser glattrühren. Flüssigkeit in der Pfanne mit der Stärke binden. Mit Sesamöl abschmecken. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Alles anrichten und Basilikum garnieren.

Die neuesten Rezepte