Schüssel mit Wildreis und eine Schüssel mit Chili sin Carne aus Kidneybohnen, weißen Bohnen und Mais.
Daily Boom

Chili sin Carne

Der mexikanische Klassiker in Vegan hat der Version con Carne nichts nachzustehen! Mit Paprikapulver und Tomatenmark wird der Eintopf schön würzig; noch Kidneybohnen, weiße Bohnen und Mais dazu – fertig!

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Chili

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
1 Chilischote, rot
250 g Kidneybohnen
250 g Weiße Bohnen, Dose
120 g Mais, Dose
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
700 g Tomaten, passiert
1 EL Paprikapulver, edelsüß
Salz
Pfeffer

Für das Topping

100 g Wildreis
1 Bio-Limette
halbes Bund Koriander

Du brauchst:

Siebe Schneidebretter Herd Töpfe Sparschäler Messer
620 kcal
Energie
32 g
Eiweiß
18 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für das Chili Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren waschen, trocknen, schälen und in Würfel schneiden. Chili waschen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch samt Kerne in feine Scheiben schneiden. Bohnen und Mais abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.


120 g Mais, Dose | 250 g Weiße Bohnen, Dose | 1 Chilischote, rot | 250 g Kidneybohnen | 2 Möhren | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel
Sieb | Schneidebrett | Sparschäler | Messer

2 / 4

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Möhre und Chili ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit passierten Tomaten auffüllen, mit Paprikapulver würzen und unter Rühren ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.


1 EL Paprikapulver, edelsüß | 700 g Tomaten, passiert | 2 EL Tomatenmark | 3 EL Olivenöl
Herd

3 / 4

Bohnen und Mais hinzugeben und für ca. 10 weitere Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und bei Bedarf noch etwas Paprikapulver abschmecken.


Pfeffer | Salz

4 / 4

Für das Topping Reismix nach Packungsanweisung zubereiten. Limette mit heißem Wasser abspülen, trocknen und achteln. Koriander waschen und trocken schütteln. Chili mit Reis, Koriander und Limette anrichten und servieren.


halbes Bund Koriander | 1 Bio-Limette | 100 g Wildreis
Topf

Für den geschmacklichen Clou noch eine Zimtstange mit ins Chili geben und mitkochen lassen. Oder das Chili doch lieber con Carne und Cannelloni?

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...