Anzeige
Der französische Klassiker Cassoulet mit Bohnen, Würstchen, Speck und Semmelbröseln.

Cassoulet

Dieser französische Klassiker ist ein Wohlfühleintopf schlechthin: mit weißen Bohnen, Würstchen, Semmelbröseln und ordentlich Butter in Tomatensauce. Yummy! 

Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

1 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für 4 Portionen:

150 g Weiße Bohnen, getrocknet
1 Stk. Zwiebel
4 Knoblauchzehen
150 g Möhren
3 Stangen Staudensellerie
250 g Speck
800 g Tomaten, geschält
200 ml Rinderfond
2 Lorbeerblätter
500 g Salsicce
4 Stiele Thymian
200 g Butter, weich
200 g Semmelbrösel
Salz
2 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
Pfeffer

Du brauchst:

Backofen Schneidebretter Messer Schüsseln Siebe Sparschäler Töpfe

Zubereitung

Weiße, getrocknete Bohnen in einer Schüssel über Nacht in Wasser einweichen lassen.

1 / 6

Für das Cassoulet die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Anschließend durch ein Sieb abgießen.


150 g Weiße Bohnen, getrocknet
Speck im Topf auslassen und grobe Bratwürste hinzugeben.

2 / 6

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren und Sellerie waschen, abtrocken, schälen und ebenfalls fein würfeln. Speck in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Anschließend den Speck in einen ofenfesten Topf geben und das Fett auslassen. Bratwurst zum Speck in das ausgelassene Fatt geben und darin anbraten, anschließend wieder entnehmen und zur Seite stellen.


500 g Bratwürste | 250 g Speck | 3 Stangen Staudensellerie | 150 g Möhren | 4 Knoblauchzehen | 1 Stk. Zwiebel
Topf
Geschnittenes Gemüse mit in den Topf zum Speck geben.

3 / 6

Vorbereitetes Gemüse zum Speck geben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Tomaten und Fond eingießen, Lorbeerblätter und Bohnen zugeben und ca. 1 Stunde mit geschlossenem Decken bei niedriger Stufe köcheln lassen.


2 Lorbeerblätter | 200 ml Rinderfond | 800 g Tomaten, geschält
Thymian in die Semmelbrösel zupfen und mit Butter, Thymian und Salz verkneten.

4 / 6

Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Butter, Thymian, Semmelbrösel und 1 Prise Salz in einer Schüssel verkneten.


1 Salz | 200 g Semmelbrösel | 200 g Butter, weich | 4 Stiele Thymian
Körnigen Senf ins Cassoulet einrühren.

5 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200 °C/ Umluft nicht empfehlenswert). Nach 1 Stunde Senf in das Cassoulet einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Pfeffer | Salz | 2 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
Backofen
Semmelbrösel über das Cassoulet geben.

6 / 6

Die Butter- Semmelbrösel-Masse über das Cassoulet verteilen und auf mittlerer Schiene ohne Deckel ca. 10 Minuten überbacken.


Der Eintopf Cassoulet ist sehr reichhaltig und das perfekte Sonntagsgericht für die ganze Familie. Statt der Salsiccia könnt ihr auch eine andere grobe Bratwurst nehmen, wie z. B. Saucisse de Toulouse.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...