Anzeige
Backen

Butterkuchen mit Cornflakes-Kruste

(12)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Omas Butterkuchen mit Mandelblättchen kann jeder. Unser leckerer Butterkuchen mit Cornflakes-Kruste besticht durch extra Crunch und punktet so auch bei den Kids.

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:

200
ml
Milch, 3,5 % Fett
21
g
Hefe, frisch
500
g
Weizenmehl (Type 405)
100
g
Zucker
1
TL
Salz
1
EL
Ei, Größe M
100
g
Butter, weich
schließen

Für den Belag:

100
g
Butter
150
g
Kellogg’s Corn Flakes
50
g
Zucker
200
g
Sahne, 30 % Fett
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Backblech, 25 x 35 cm, tief Topf Backpapier Herd Handrührgerät, Knethaken Geschirrtuch
schließen

Zubereitung

1 / 3

Für den Teig Milch in einem Topf auf niedriger Stufe leicht erwärmen und Hefe darin auflösen. Mit Mehl, Zucker, Salz und Ei in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Butter zum Schluss unterarbeiten. Teig mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.


200 ml Milch, 3,5 % Fett | 21 g Hefe, frisch | 500 g Weizenmehl (Type 405) | 100 g Zucker | 1 TL Salz | 1 EL Ei, Größe M | 100 g Butter, weich
Küchenwaage | Topf | Herd | Handrührgerät, Knethaken | Geschirrtuch

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C). Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bis in die Ecken verteilen. Anschließend nochmals mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.


3 / 3

Für den Belag Butter auf hoher Stufe in einem Topf zerlassen und mit Zucker, Cornflakes und Sahne erhitzen. Mit leicht feuchten Fingern einige Mulden in den Teig drücken. Cornflakes-Mischung auf dem Teig verteilen. Kuchen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten in den Ofen geben.


100 g Butter | 150 g Kellogg’s Corn Flakes | 50 g Zucker | 200 g Sahne, 30 % Fett
Backblech, 25 x 35 cm, tief | Backpapier

Der Butterkuchen kann warm oder kalt serviert werden. Für einen extra süßen Crunch könnt ihr gehackte gebrannte Mandeln unter den Belag heben. Oder seid ihr doch eher Frosties-Fans? Dann empfehlen wir euch diese Red Velvet Cupcakes.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...