Anzeige
Sweets

Süße Butterhörnchen

(93)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ob zum Frühstück, zum Kaffee, oder zwischendurch als Snack – Butterhörnchen gehen einfach immer und überall! Mit diesem Rezept könnt ihr sie schnell und einfach gleich selber nachbacken.

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
250
ml
Milch
50
g
Butter
0,5
Würfel
Hefe, à 42 g
400
g
Weizenmehl
0,5
TL
Salz
1
Eigelb
schließen

Du brauchst:

2 Handrührgerät Nudelholz Schöpfkelle Backblech Backpapier
schließen
491 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
13 g
Fett
76 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Milch und Butter in einem Topf erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe-Milch zugeben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig kneten. 


250 ml Milch | Würfel Hefe, à 42 g | 400 g Weizenmehl | 50 g Butter | TL Salz
Handrührgerät

2 / 3

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu einem Quadrat (ca. 0,5 cm dick) ausrollen. In 4 kleine Quadrate schneiden und diese zu Dreiecken schneiden. Jedes Dreieck von der breiten Seite aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


Nudelholz

3 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd: 220°C/Umluft: 200°C). Eigelb verquirlen und die 8 Hörnchen damit bepinseln. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten goldbraun backen.


1 Eigelb
Backblech | Backpapier

So ein Hefeteig kann schnell zur Geduldsprobe werden. Den Stress könnt ihr euch mit backfertigem, frischem Hefeteig von Tante Fanny sparen. Der süße Teig aus dem Kühlregal ist mit Butter verfeinert und direkt einsatzbereit.

Wer es herzhafter mag, kann Salami und Käse einbacken. In unserem Tutorial findet ihr mehr leckere Rezepte und Tipps rund ums Brotbacken.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...