Daily Boom

Bruschetta mit Gurke, Frühlingszwiebeln und Dill

(3)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Deutsche Bruschetta? Können wir. Mit Gurke, Frühlingszwiebeln, Dill und knusprigem Graubrot wird aus "La Dolce Vita" ganz schnell "La Deutsche Vita"...buon appetito!

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4
EL
Olivenöl
4
Scheiben
Graubrote
1
Salatgurke
0,5
Bunde
Dill
4
Stangen
Frühlingszwiebeln
Salz
Chiliflocken
schließen

Du brauchst:

Herd Pfanne Messer Schneidebrett Schüssel
schließen

Zubereitung

1 / 2

Öl in eine Pfanne geben und Graubrot von jeder Seite ca. 2 Minuten rösten.


4 EL Olivenöl | 4 Scheiben Graubrote
Herd | Pfanne

2 / 2

Gurke, Dill und Frühlingszwiebeln waschen. Gurke der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse mit einem Esslöffel herauskratzen. Gurke in ca. 0,5 x 0,5 cm kleine Würfel schneiden. Dill trocken schütteln und grob klein schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Gurke, Dill und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel miteinander vermengen und mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Geröstetes Brot mit Gurkensalat belegen und servieren.


1 Salatgurke | 0,5 Bunde Dill | 4 Stangen Frühlingszwiebeln | Salz | Chiliflocken
Messer | Schneidebrett | Schüssel

Seid kreativ – Bruschetta könnt ihr nach Belieben belegen, die Basis ist einfach nur geröstetes Brot.

Mehr Rezepte und Tipps für die Zubereitung von Bruschetta gibt's in unserer Bruschetta-Rezeptsammlung!

Hannes
Hannes, Foodstyling
Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden