Weißer Teller mit Briocheschnecke gefüllt mit Datteln und Walnüssen auf weißem Holztisch.
Sweets

Brioche mit Dattel-Walnuss-Füllung

Sie sehen aus wie Zimtschnecken, schmecken aber nussiger und honigsüß. Der Brioche Teig wird mit einer Dattel-Walnuss-Masse bestrichen, zusammengerollt und einer Muffinform gebacken.

Fenja, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

35 Min

Wartezeit

2 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke

Für den Teig

100 g Butter, Zimmertemperatur
200 ml Milch, 3,5 % Fett
21 g Hefe, frisch
50 g Zucker
390 g Weizenmehl (Type 550)
1 Prise Salz
2 Eigelb, Größe M
Weizenmehl, für die Form
Butter, für die Form

Für die Füllung

100 g Datteln, getrocknet, ohne Stein
80 g Walnusskerne
60 g Brauner Zucker
2 TL Zimt
50 g Butter, Zimmertemperatur

Zum Bestreichen

1 Ei, Größe M
1 ml Milch, 3,5 % Fett

Optional

Puderzucker

Du brauchst:

Schneebesen Töpfe Küchenwaage Geschirrtücher Handrührgerät, Knethaken Universalzerkleinerer Messer Schneidebretter Pinsel Backofen Schüsseln Muffinbleche, 6 Mulden Herd Nudelholz

Zubereitung

1 / 7

Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Milch hinzugeben und vorsichtig erhitzen, bis die Mischung lauwarm ist. Vom Herd nehmen, Hefe hinein bröckeln und mit einem Schneebesen unterrühren, bis sie vollständig gelöst ist. Zucker ebenfalls unterrühren. 

Tipp: Achte gut darauf, dass die Butter-Milch-Mischung wirklich nur lauwarm ist, bevor du die Hefe dazu gibst – zu große Hitze tötet die Hefe ab und dein Teig wird nicht aufgehen.


100 g Butter, Zimmertemperatur | 200 ml Milch, 3,5 % Fett | 21 g Hefe, frisch | 50 g Zucker
Schneebesen | Topf | Küchenwaage | Herd

2 / 7

Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die Eigelbe zum Mehl geben. Die Hefemischung ebenfalls hinzufügen und alles mit einer Küchenmaschine oder dem Handrührgerät (Knethaken) auf niedriger-mittlerer Stufe 8-10 Minuten gut durchkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich leicht vom Rand der Schüssel wegzieht. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat. 

Tipp: Das übrige Eiweiß kannst du super nutzen, um leckere Baisers herzustellen.


390 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Prise Salz | 2 Eigelb, Größe M
Geschirrtuch | Handrührgerät, Knethaken

3 / 7

Währenddessen für die Füllung zunächst die Dattel mit einem Messer grob hacken. Anschließend Datteln, Walnüsse, Zucker, Zimt und Butter in Stücken in einen Universalzerkleinerer geben und zu einer streichfähigen Masse verarbeiten.

Tipp: Wenn du keinen Universalzerkleinerer zur Hand hast, Datteln und Walnüsse mit dem Messer fein hacken und mit den übrigen Zutaten in ein hohes Gefäß geben. Dann mit einem Pürierstab zu einer streichfähigen Masse verarbeiten.


100 g Datteln, getrocknet, ohne Stein | 80 g Walnüsse | 60 g Brauner Zucker | 2 TL Zimt | 50 g Butter, Zimmertemperatur
Universalzerkleinerer | Messer | Schneidebrett

4 / 7

Nach Ablauf der Gehzeit den Teig mit den Händen auf einer leicht bemehlten Oberfläche noch einmal kurz durchkneten. Den Teig zu einem ca. 30 x 20 cm großen Rechteck ausrollen und mit der Dattel-Walnuss-Masse bestreichen.


Nudelholz
Schrittweise Erklärung wie man Muffin Förmchen aus Backpapier selber machen kann.

5 / 7

Den Teig von der langen Seite her in 6 gleichgroße Streifen schneiden und diese eng aufrollen. Ein Muffinblech mit 6 großen Mulden fetten und mit Mehl einstäuben und die eingerolleten Brioche-Stücke mit der Schnittfläche nach oben in die Mulden geben. Anschließend noch einmal für ca. 10 Minuten abgedeckt gehen lassen. Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 160 °C) vorheizen. 

Tipp: Wer möchte kann sich auch aus Backpapier ganz easy selber Muffinformen für das Blech basteln. Wie es geht siehst du oben!


Butter, für die Form | Weizenmehl, für die Form
Backofen | Muffinblech, 6 Mulden

6 / 7

Zum Bestreichen das Ei und die Milch vermischen und direkt vor dem Backen auf die Brioche-Stücke streichen. Auf mittlerer Stufe für 20–25 Minuten backen bis sie goldbraun sind.


1 Ei, Größe M | 1 ml Milch, 3,5 % Fett
Pinsel

7 / 7

Nach Ablauf der Backzeit aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten in der Form leicht abkühlen lassen. Dann aus der Form befreien und am besten noch warm servieren. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.


Puderzucker

Du hast noch ein paar Datteln und Nüsse übrig? Dann mach doch diese grandiosen gefüllten Datteln im Schokomantel draus!

Fenja, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...