Festlich

Weihnachtliche Bratapfelkonfitüre

Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk zur Weihnachtszeit? Selbstgemachte Konfitüre it is! Die Bratapfel-Variante lässt die Weihnachtsglöckchen klingen und schmeckt himmlisch gut.

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

4 Min

Wartezeit

19 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Gläser
50 g
Rosinen
2 EL
Rum, braun
1,4 kg
Äpfel, säuerlich
1
Vanilleschote
1
Bio-Zitrone
3 EL
Zucker
500 g
Gelierzucker, 2:1
0,5 TL
Zimt
50 g
Mandeln, gestiftelt

Du brauchst:

Küchenwaage Schüssel Messer Schneidebrett Sparschäler Reibe Saftpresse Topf, mit Deckel Herd Kochlöffel Pfanne

Zubereitung

1 / 3

Rosinen mit 2 EL Rum mischen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Apfel in kleine Würfel schneiden. Vanille der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen.


50 g Rosinen | 2 EL Rum, braun | 1,4 kg Äpfel, säuerlich | 1 Vanilleschote | 1 Bio-Zitrone
Küchenwaage | Schüssel | Messer | Schneidebrett | Sparschäler | Reibe | Saftpresse

2 / 3

Zucker in einem Topf bei hoher Hitze karamellisieren. Apfelwürfel, Gelierzucker, Zimt, Vanillemark, ausgekratzte Schote, Zitronensaft, –abrieb und Rumrosinen zufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Konfitüre bei geschlossenem Deckel ca. 4 Minuten kochen lassen.


3 EL Zucker | 500 g Gelierzucker, 2:1 | 0,5 TL Zimt
Topf, mit Deckel | Herd | Kochlöffel

3 / 3

In der Zwischenzeit Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Eine Gelierprobe machen, dann Mandeln der Konfitüre unterrühren. Konfitüre in heiß ausgespülte Gläser abfüllen, verschließen und auskühlen lassen.


50 g Mandeln, gestiftelt
Pfanne

Keine Lust auf Alkohol? Den Rum einfach weglassen. Die Marmelade hält sich im Glas ca. 1 Jahr.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...