Anzeige
Vegan

Blumenkohlsteaks auf Beluga-Linsen

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Saftiges Steak the vegan way: Leckerer Blumenkohl mit würziger Senfmarinade ist der perfekte Ersatz für den fleischigen Gegenspieler. Als Beilage gibt's lecker Belugalinsen – das ideale vegane Gericht für die nächste Dinnerparty.

Linn
Linn, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Steaks:

1
Blumenkohl
2
Knoblauchzehen
0,5
Limette
4
EL
Pflanzenöl
1
TL
Paprikapulver, geräuchert
40
g
Mandeln, gehobelt
1
TL
Chiliflocken
1
EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
Pfeffer
schließen

Für die Belugalinsen:

2
Schalotten
2
EL
Olivenöl
2
Knoblauchzehen
200
g
Belugalinsen
4
EL
Tomatenmark
800
ml
Gemüsebrühe
400
g
Tomaten, gehackt
1
TL
Kreuzkümmel, gemahlen
6
Stiele
Koriander
schließen

Du brauchst:

Backofen Schneidebrett Messer Schüssel Schneebesen Backblech Backpapier Herd Topf
schließen
677 kcal
Energie
29 g
Eiweiß
43 g
Fett
42 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 200 °C/ Umluft: 175 °C). Blumenkohl putzen, Blätter entfernen und den Strunk abtrennen. Blumenkohl in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.


1 Blumenkohl
Backofen | Schneidebrett | Messer

2 / 4

Für die Marinade Knoblauch schälen und fein hacken. Limette auspressen. Knoblauch und Limettensaft mit Öl, Smoked Paprika, Mandeln, Chiliflocken, Maille Senf und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut errühren. Blumenkohlsteaks vorsichtig in der Marinade wenden.


2 Knoblauchzehen | 0,5 Limette | 4 EL Pflanzenöl | 1 TL Paprikapulver, geräuchert | 40 g Mandeln, gehobelt | 1 TL Chiliflocken | 1 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | Pfeffer
Schüssel | Schneebesen

3 / 4

Steaks auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 35 Min im heißen Ofen garen. Zwischendurch wenden, wenn sie zu dunkel werden.


Backblech | Backpapier

4 / 4

In der Zwischenzeit die Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin scharf anbraten. Linsen und Tomatenmark zugeben und anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Gehackte Tomaten und Kreuzkümmel zugeben und 25–30 Min. einkochen lassen. Vor dem Servieren Koriander waschen, trocken schütteln, fein hacken und über die Linsen und das Blumenkohlsteak geben. 


2 Schalotten | 2 Knoblauchzehen | 2 EL Olivenöl | 200 g Belugalinsen | 4 EL Tomatenmark | 800 ml Gemüsebrühe | 400 g Tomaten, gehackt | 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen | 6 Stiele Koriander
Herd | Topf

Aus den übrigen Blumenkohlrößchen kann man auch ein leckeres Püree zaubern. Einfach 10 Min. in Wasser und Milch kochen, abseihen und mit ein wenig Kochflüssigkeit pürieren. Salzen und pfeffern – et voilà!

Linn
Linn, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden