Vegan

Veganer Blumenkohlsalat mit Minze

Die kleinen, weißen Röschen haben es ganz schön in sich! Der vegane Blumenkohlsalat mit frischer Minze, knackigen Kürbiskernen und süßen Rosinen bringt Abwechslung auf unseren (Sommer-)Tisch.

Hannes
Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Blumenkohl
Salz
6 Stiele
Minze
20 g
Kürbiskerne
2 EL
Weißweinessig
4 EL
Olivenöl
2 EL
Rosinen
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf 2 Schüsseln

Zubereitung

1 / 2

Blumenkohl von den äußeren Blättern befreien, in kleine Röschen schneiden und waschen. Blumenkohlröschen für 5 Minuten in Salzwasser kochen und in einer Schüssel mit eiskaltem Wasser abschrecken. In der Zwischenzeit Minze waschen, trocken schütteln, vom Stiel zupfen und grob klein schneiden. Kürbiskerne für ca. 2 Minuten in einer Pfanne ohne Fett rösten.


1 Blumenkohl | Salz | 6 Stiele Minze | 20 g Kürbiskerne
Messer | Schneidebrett | Topf | Schüssel

2 / 2

Blumenkohl, Minze, Kürbiskerne, Weißweinessig, Olivenöl und Rosinen in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2 EL Weißweinessig | 4 EL Olivenöl | Salz | 2 EL Rosinen | Pfeffer
Schüssel

Durch das Abschrecken im Eiswasser bleibt der Blumenkohl besonders knackig und bissfest. In der kalten Jahreszeit könnt ihr eine leckere Blumenkohlsuppe mit Sellerie zubereiten!

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...