Gebackener Blumenkohl mit roten Zwiebeln auf einem Backblech.

Blumenkohl aus dem Ofen

Super leckeres Veggie-Gericht – auch als Beilage ist das 'ne super Sache!

Boris, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1 Blumenkohl
6 Zweige Thymian
1 Zwiebel, rot
100 g Parmesan, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
0.5 Bio-Zitronen
4 EL Pflanzenölcreme

Du brauchst:

Backbleche Schneidebretter Backpapier Messer
215 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
17 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Alle Zutaten abgewogen? Dann ran an den Blumenkohl und los geht's!


2 / 6

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Blumenkohl waschen, Blätter und Strunk entfernen. Blumenkohl in einzelne Röschen teilen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. 


1 Blumenkohl
Backblech | Schneidebrett | Backpapier | Messer

3 / 6

Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. 


6 Zweige Thymian | 1 Zwiebel, rot

4 / 6

Zwiebel und Thymian auf dem Blumenkohl verteilen, mit Pflanzenölcreme beträufeln und mit Parmesan bestreuen. 


100 g Parmesan, gerieben | 4 EL Pflanzenölcreme

5 / 6

Mit Salz, Pfeffer würzen und alles vermischen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. 


Prise Pfeffer | Prise Salz

6 / 6

Zitrone auspressen. Gebackenen Blumenkohl mit Zitronensaft beträufelt servieren. 


0.5 Bio-Zitronen

Die Blätter vom Blumenkohl müsst ihr nicht wegwerfen. Ihr könnt sie in feine Streifen schneiden, den Blätterstrunk mit dem Sparschäler runterschälen und alles zusammen mit Essig und Öl marinieren – fertig ist ein köstlicher Salat. So sieht absolute Blumenkohlliebe aus: Blumenkohlbombe mit Speck und Hack.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...