3 gefüllte Blätterteigtaschen mit Feigen und Ziegenkäse auf einem Teller, daneben eine angeschnittene Tasche, fotografiert von oben auf hellem Hintergrund.
Snacks

Gefüllte Blätterteigtaschen mit Feigen und Ziegenkäse

Pfeif' auf Gucci, Louis Vuitton und Co. – diese hier sind doch die schönsten Taschen. Gefüllt mit cremigem Ziegenkäse und fruchtigen Feigen. Das perfekte, schnelle Fingerfood. 

Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke
100 g Ziegenkäserollen
2 Feigen
2 Stiele Thymian
1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
100 g Ziegenfrischkäse
2 TL Honig
50 g Walnüsse
Salz
Pfeffer
1 Ei, Größe M

Du brauchst:

Schneidebretter Küchenwaage Backofen Pinsel Messer

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden. Feigen waschen, Stiele entfernen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen.


100 g Ziegenkäserollen | 2 Feigen | 2 Stiele Thymian
Schneidebrett | Küchenwaage | Backofen | Messer

2 / 3

Blätterteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen, mit Ziegenfrischkäse bestreichen und mit Ziegenkäserolle, Feigen und Thymian belegen. Anschließend mit Honig beträufeln, Walnüsse auf dem Teig verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.


1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal | 100 g Ziegenfrischkäse | 2 TL Honig | 50 g Walnüsse | Salz | Pfeffer

3 / 3

Blätterteig an den Rändern nach oben falten und leicht andrücken. Dabei sollte die Füllung noch zu sehen sein. Ei verquirlen und die Ränder damit einpinseln. Blätterteigtaschen auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen und servieren.


1 Ei, Größe M
Pinsel

Beträufelt die Blätterteigtaschen nach dem Backen nochmal mit Honig – so sweet!

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...