Blätterteigstangen mit Spinat

Ob als Party-Food oder leckerer Snack zum Fernsehabend – diese knusprigen Stangen aus Blätterteig, mit Feta und Spinat sind schnell vorbereitet. Probiert das herzhafte Fingerfood gleich mal aus!

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
5 EL
Blattspinat, TK
2
Schalotten
1 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss, gerieben
200 g
Feta
1
Ei
275 g
Blätterteig, aus dem Kühlregal

Du brauchst:

Pfanne Schöpfkelle Backpapier Backblech Pinsel Schneidebrett
484 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
38 g
Fett
21 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Spinat auftauen lassen, ausdrücken und grob hacken. Schalotten schälen und fein würfeln.


5 EL Blattspinat, TK | 2 Schalotten
Schneidebrett

2 / 3

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin glasig anschwitzen. Spinat zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Feta hineinbröseln und durchschwenken.


1 EL Olivenöl | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer | 1 Prise Muskatnuss, gerieben | 200 g Feta
Pfanne

3 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Ei trennen. Blätterteig ausrollen, längs halbieren und in 20 Streifen (à 2,5 cm bis 3 cm breit) schneiden. Teig mit Eiweiß bestreichen. Füllung auf den Streifen verteilen und jedes Stück fest von der länglichen Seite aufrollen. Stangen mit Eigelb bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit 2 cm Abstand geben. Ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen.


1 Ei | 275 g Blätterteig, aus dem Kühlregal
Backpapier | Backblech | Pinsel
Eier trennen

Es ist keine Schande, auf fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal zu setzen. Unsere Empfehlung sind hier die Frischteige von Tante Fanny. Den Blätterteig gibt’s in der Doppelpackung, mit Butter oder vegan und sogar mit Dinkelmehl.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...