Bircher Müsli mit Himbeeren und Heidelbeeren in einer Bambusschale mit Besteck auf Holzuntergrund, daneben ein Geschirrhandtuch.

Bircher Müsli

Im Bett liegen bleiben, ist keine Alternative! Haferflocken, Pinienkerne und Früchte nach Bircher Art sorgen für einen top Start in den Tag.

Simone, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
150 g Haferflocken
6 Datteln, ohne Stein
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
20 g Pinienkerne
1 Apfel, säuerlich
8 EL Naturjoghurt

Du brauchst:

Schneebesen Messer Schüsseln Pfannen Schneidebretter
313 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
6 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Haferflocken in 100 ml kaltem Wasser für 24 h einweichen. Datteln in kleine Würfel schneiden. Himbeeren und Heidelbeeren waschen.


150 g Haferflocken | 6 Datteln, ohne Stein | 100 g Himbeeren | 100 g Heidelbeeren
Messer | Schüssel | Schneidebrett

2 / 3

Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Apfel waschen und in feine Streifen schneiden. Joghurt und Datteln unter die eingeweichten Haferflocken rühren.


20 g Pinienkerne | 1 Apfel, säuerlich | 8 EL Naturjoghurt
Pfanne

3 / 3

Müsli in eine Schüssel füllen und nach Herzenslust mit Obst garnieren.


Die Haferflocken können auch in Milch eingeweicht werden. Ihr mögt es lieber ausgefallener. Dann versucht diese Frühstücks-Hotdogs, sie sind eine Offenbarung!

Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...