Vegetarisch

Weißbrot mit Banane und Schokolade

Bananas in Pyjamas... – oder Bananenchips im Brot! Ja, genau! In diesem Brotteig verstecken sich nicht nur Mehl und Hefe, sondern auch gehackte Bananenchips und backfeste Schokotropfen. Na, Lust auf einen gemütlichen Brunch am Sonntag?

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

3 Std

15 Min

Wartezeit

3 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Brot
100 g
Bananenchips
1 TL
Trockenhefe
400 g
Weizenmehl (Type 550)
1 EL
Rapsöl
1 Prise
Salz
2 TL
Zucker
80 g
Schokotropfen, backstabil
260 ml
Wasser

Du brauchst:

Brotbackautomat Schneidebrett Messer Messbecher Teigschaber
201 kcal
Energie
28 g
Eiweiß
5 g
Fett
38 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Den Brotbackautomaten öffnen und die Backform entnehmen. Anschließend Knethaken in den vorgesehenen Schaft einsetzen.


2 / 3

Bananenchips grob hacken. Zutaten in der Reihenfolge in die Backform geben: Trockenhefe, Mehl, Rapsöl, Salz, Zucker, Bananenchips, Schokotröpfchen und Wasser. Wenn nötig, Reste vom Rand mit einem Teigschaber nach innen kratzen. Backform in das Gerät einsetzen und Deckel schließen.


100 g Bananenchips | 1 TL Trockenhefe | 400 g Weizenmehl (Type 550) | 1 EL Rapsöl | 1 Prise Salz | 2 TL Zucker | 80 g Schokotropfen, backstabil | 260 ml Wasser

3 / 3

Je nach Herstellerangaben die passende Einstellung wählen und Brotbackautomat starten. Brot nach der angegebenen Zeit aus der Maschine nehmen, leicht abkühlen lassen und stürzen.


Noch schokoladiger wird das Brot, indem man im 3 Schritt anstelle von 2 EL Mehl noch 2 EL Backkakao unter den Teig rührt. Hier geht's zu unserem Bananabread mit Haferflocken

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...