Banana Bread mit Haferflocken

Ein Hoch auf Banana Bread! Schon mal Bananenbrot aus Vollkornmehl, Haferflocken, Schokolade und einem Spritzer Multivitaminsaft probiert? Klingt exotisch, schmeckt aber extrem fantastisch!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

50 Min

Wartezeit

3 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
35 g
Hefe, frisch
200 ml
Milch
700 g
Vollkornmehl
200 g
Haferflocken, körnig
1 Packung
Vanillezucker
1 Prise
Salz
150 ml
Multivitaminsaft
5 EL
Quark
3
Bananen, reif
2 EL
Leinsamen

Du brauchst:

2 Schüsseln Backblech Backpapier
365 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
8 g
Fett
55 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Hefe in lauwarme Milch bröseln und verrühren. Mehl, Haferflocken in einer Schüssel vermengen. Vanillezucker, Salz, Hefe-Milchgemisch, Multivitaminsaft und 3 EL Quark daruntermischen, 2 Bananen schälen, dazugeben und den Teig gut verkneten. 


35 g Hefe, frisch | 200 ml Milch | 700 g Vollkornmehl | 200 g Haferflocken, körnig | 1 Packung Vanillezucker | 1 Prise Salz | 150 ml Multivitaminsaft | 3 EL Quark | 2 Bananen, reif
Schüssel

2 / 4

Schüssel mit dem Teig abdecken und ca. 90 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


3 / 4

Teig gut durchkneten. Auf ein Backblech mit Backpapier geben und in die gewünschte Form bringen. Nochmals ca. 90 Minuten gehen lassen.


Backblech | Backpapier

4 / 4

Backofen vorheizen (E-Herd: 220°C/ Umluft: 200°C). 1 Banane schälen und längs in Streifen schneiden. 2 EL Quark auf den Teig streichen. Leinsamen darüberstreuen und mit Bananenstreifen belegen. Auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen.


1 Banane, reif | 2 EL Quark | 2 EL Leinsamen

Direkt nach dem Backen Schokolade darüber raspeln und schmelzen lassen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...