Asiatischer Glasnudelsalat mit würzigem Rinderhack

Unser asiatischer Glasnudelsalat mit Zuckerschoten, Austernpilzen und würzigem Rinderhack bringt Fernost zu dir nach Hause. Super würzig, super leicht und super lecker!

Claudius
Claudius, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Glasnudeln:

Salz
100 g
Glasnudeln
200 g
Brokkoli
50 g
Zuckerschoten
1
Paprika, rot
50 g
Austernpilze

Für das Rinderhack:

1
Knoblauchzehe
80 ml
Sojasauce
1 EL
Limettensaft
1 EL
Ketjap Manis
200 g
Rinderhackfleisch

Zum Garnieren:

6 Stiele
Koriander
1 EL
Sesam, geschält

Du brauchst:

Pfanne Mikrowelle Schneidebrett Messer Dampfeinsatz
561 kcal
Energie
40 g
Eiweiß
20 g
Fett
52 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

300 ml Wasser in eine Panacrunch-Pfanne geben. Mit Salz würzen und Glasnudeln zufügen. Deckel aufsetzen und in der Mikrowelle ca. 6 Minuten bei 1000 Watt garen. Nach Hälfte der Garzeit umrühren. Anschließend abgießen und beiseitestellen.


1 Knoblauchzehe | 1 EL Ketjap Manis | 1 EL Limettensaft | 20 ml Sojasauce | 200 g Rinderhackfleisch
Mikrowelle

2 / 4

Inzwischen Brokkoli waschen, trocken tupfen und in feine Röschen teilen. Zuckerschoten waschen, trocken tupfen, putzen und quer halbieren. Paprika waschen, trocken tupfen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Austernpilze klein zupfen. 300 ml Wasser in die Panacrunch-Pfanne füllen, den Dampfeinsatz einlegen und das Gemüse darauf verteilen. Deckel aufsetzen und 10–12 Minuten bei 1000 Watt garen.


Salz | 100 g Glasnudeln
Pfanne

3 / 4

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. 20 ml Sojasoße, Limettensaft, Ketjap Manis und Knoblauch in der Panacrunch-Pfanne verrühren. Rinderhack zugeben und vermengen. Ohne Deckel in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 8 Minuten garen. Anschließend mit der Grillfunktion (Stufe 1) ca. 5 Minuten braten. Zwischendurch umrühren.


200 g Brokkoli | 50 g Zuckerschoten | 1 Paprika, rot | 50 g Austernpilze
Schneidebrett | Messer | Dampfeinsatz
Paprika entkernen

4 / 4

Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Gemüse und Glasnudeln vermengen und mit restlicher Sojasoße abschmecken. Rinderhack zugeben. Anschließend mit Koriander und Sesam bestreuen.


6 Stiele Koriander | 1 EL Sesam, geschält

Für einen extra Crunch einfach ein paar Röstzwiebeln über das fertige Gericht streuen. Wir haben noch eine schöne Variante mit Hühnchen: Glasnudelsalat mit Mango, Hähnchen und Kaiserschoten.

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...