OH MY ITALY!
Herzhaft

Arancini mit Ragù-Füllung

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Risotto ist für euch das Beste? Dann müsst ihr Arancini probieren! In diesem Rezept erfahrt ihr, wie ihr die Risotto-Bällchen mit Ragù füllt. Aber Achtung, die Suchtgefahr ist groß!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stück

Für das Ragu:

1
Zwiebel
3
EL
Olivenöl
100
g
Schweinehackfleisch
50
ml
Rotwein
200
ml
Tomaten, passiert
Salz und Pfeffer
80
g
Erbsen
50
g
Caciocavallo
schließen

Für die Arancini:

200
g
Weizenmehl (Type 405)
300
ml
Wasser
200
g
Paniermehl
500
g
Risotto, gegart
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Pfanne Topf Schüssel Schneebesen Schöpfkelle Küchenpapier
schließen
788 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
47 g
Fett
74 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Arancini mit Ragu-Füllung

1 / 5

Für das Ragu Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig anschwitzen. Hackfleisch zugeben, farblos anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. 


1 Zwiebel | 3 EL Olivenöl | 100 g Schweinehackfleisch | 50 ml Rotwein
Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne
Arancini mit Ragu-Füllung

2 / 5

Passierte Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Erbsen in die Sauce geben und für weitere 2 Minuten kochen lassen. Ragu abkühlen lassen.  In der Zwischenzeit Caciocavallo in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. 


200 ml Tomaten, passiert | Salz und Pfeffer | 80 g Erbsen | 50 g Caciocavallo
Arancini mit Ragu-Füllung

3 / 5

Mehl und Wasser in einer Schüssel zu einem homogenen Ausbackteig verrühren. Paniermehl in eine Schüssel geben. Handflächen mit etwas Wasser anfeuchten, ca. 2 EL Risotto in der Handfläche platt drücken.


200 g Weizenmehl (Type 405) | 300 ml Wasser | 200 g Paniermehl | 500 g Risotto, gegart
Schüssel | Schneebesen
Arancini mit Ragu-Füllung

4 / 5

Ca. 1 EL des Ragus und 2 Käsewürfel in die Mitte geben und den Risottoreis drumherum verschließen.


Arancini mit Ragu-Füllung

5 / 5

Öl in einem Topf erhitzen. Die Risottobällchen in den Ausbackteig geben, abtropfen lassen und im Paniermehl wälzen. Die panierten Risottobällchen für ca. 5 Minuten im heißen Öl goldbraun frittieren. Vor dem Servieren auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. 


Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Topf | Schöpfkelle | Küchenpapier

Das Frittierfett abkühlen lassen und ein zweites Mal verwenden! Lecker sind auch unsere: Arancini mit Tomatenmarmelade.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden