Apfel-Zimtschnecken mit Whiskey-Karamellsauce

Wer steht nicht auf diese leckeren Schnecken? Mit diesem Rezept gibt es die heiß geliebten Zimtschnecken mit Apfel und hochprozentiger Karamellsauce. Wird es dir zu heiß? Dann kühl das Ganze mit einer großen Portion Vanilleeis ab.

Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
110 g Zucker
150 g Sahne
4 cl Honey Whiskey
1 EL Zimt, gemahlen
4 EL Mandeln, gehobelt
2 Äpfel
1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal

Du brauchst:

Backpapier Backbleche
770 kcal
Energie
30 g
Eiweiß
59 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen (E-Herd: 220°C/ Umluft: 200°C/ Gas: s. Hersteller) vorheizen. 60 g Zucker im Topf erhitzen. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Sahne zugeben und einmal aufkochen. Jack Honey zugeben und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Sauce in eine Schüssel geben und im Kühlschrank ca. 20 Minuten kühlstellen.


60 g Zucker | 150 g Sahne | 4 cl Honey Whiskey

2 / 4

Zimt, Mandelblättchen und 50 g Zucker in einer Schüssel mischen. Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend Äpfel in dünne Scheiben schneiden.


1 EL Zimt, gemahlen | 4 EL Mandeln, gehobelt | 50 g Zucker | 2 Äpfel
Apfel entkernen

3 / 4

Blätterteig ausrollen und mit den Apfelscheiben belegen. Mit der Zimt-Mandel-Mischung bestreuen und den Blätterteig fest zusammenrollen. Blätterteig in 8 Portionen teilen. Diese im Abstand von ca. 3 cm auf dem Blech verteilen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.


1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
Backpapier | Backblech
Blätterteig selber machen

4 / 4

Anschließend noch warm mit Jack Honey Karamellsoße beträufeln und sofort servieren.


Die Zimtschnecken lassen sich super vorbereiten für Gäste. Mit einer Kugel Vanilleeis schmeckt’s doppelt lecker.
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...