Apfel-Zimt-Porridge aus dem Ofen
Gesund

Apfel-Zimt-Porridge aus dem Ofen

Nicht geschüttelt, nicht gerührt, sondern gebacken! Wir servieren Porridge aus dem Ofen mit Äpfeln und Zimt. Der Geheimtipp: ein paar gefrorene Himbeeren im Oatmeal. 

Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

1 Std

15 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Äpfel
1 TL Zimt, gemahlen
4 EL Rosinen
75 g Haferflocken, fein
75 g Haferflocken, kernig
4 EL Himbeeren, TK
500 ml Milch, 3,5 % Fett

Du brauchst:

Schneidebretter Kühlschrank Backofen Auflaufformen, klein Messer

Zubereitung

1 / 4

Äpfel waschen, entkernen, 1 Apfel würfeln und den zweiten in Spalten schneiden.


2 Äpfel
Schneidebrett | Messer
Apfel entkernen

2 / 4

Apfelwürfel in eine kleine Auflaufform geben und mit Zimt bestäuben.


1 TL Zimt, gemahlen
Auflaufform, klein

3 / 4

Rosinen, Haferflocken und Himbeeren zugeben und vermengen. Mit Milch übergießen, mit Apfelspalten belegen und abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.


500 ml Milch, 3,5 % Fett | 4 EL Himbeeren, TK | 75 g Haferflocken, kernig | 75 g Haferflocken, fein | 4 EL Rosinen
Kühlschrank

4 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Apfel-Zimt-Porridge auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Das Porridge-Grundrezept findet ihr hier.


Backofen
Ihr könnt das Porridge auch am Abend vorbereiten und am nächsten Morgen im Ofen backen.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...