Gesund

Apfel-Zimt-Porridge aus dem Ofen

(92)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Nicht geschüttelt, nicht gerührt, sondern gebacken! Wir servieren Porridge aus dem Ofen mit Äpfeln und Zimt. Der Geheimtipp: ein paar gefrorene Himbeeren im Oatmeal. 

Till
Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

1 Std

15 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Äpfel
1
TL
Zimt, gemahlen
4
EL
Rosinen
75
g
Haferflocken, fein
75
g
Haferflocken, kernig
4
EL
Himbeeren, TK
500
ml
Milch, 3,5 % Fett
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Auflaufform, klein Kühlschrank Backofen
schließen

Zubereitung

1 / 4

Äpfel waschen, entkernen, 1 Apfel würfeln und den zweiten in Spalten schneiden.


2 Äpfel
Schneidebrett | Messer

2 / 4

Apfelwürfel in eine kleine Auflaufform geben und mit Zimt bestäuben.


1 TL Zimt, gemahlen
Auflaufform, klein

3 / 4

Rosinen, Haferflocken und Himbeeren zugeben und vermengen. Mit Milch übergießen, mit Apfelspalten belegen und abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.


4 EL Rosinen | 75 g Haferflocken, fein | 75 g Haferflocken, kernig | 4 EL Himbeeren, TK | 500 ml Milch, 3,5 % Fett
Kühlschrank

4 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Apfel-Zimt-Porridge auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Das Porridge-Grundrezept findet ihr hier.


Backofen

Ihr könnt das Porridge auch am Abend vorbereiten und am nächsten Morgen im Ofen backen.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...