OH MY ITALY!
Klassiker

Amaretti – italienische Bittermandelkekse

Amaretti oder Amarettini (kleine Amaretti) gehören zu jedem Espresso nach dem Essen dazu. Die außen knusprigen, innen weichen Mandelkekse könnt ihr mit nur fünf Zutaten einfach selber machen und ganzjährig schlemmen oder zu Weihnachten verschenken.

Hanno
Hanno, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g
Mandelmehl
1 TL
Bittermandel Aroma
300 g
Zucker
3
Eiklar
1 Prise
Salz

Du brauchst:

Backofen Schüsseln Handrührgerät Backpapier Backblech

Zubereitung

1 / 1

Backofen vorheizen (Ober/Unterhitze: 130 °C). Mandelmehl, Bittermandelaroma und Zucker in eine Schüssel geben und gleichmäßig miteinander vermengen. Eiklar und Salz in einer separaten Schüssel für ca. 3 Minuten steif schlagen. Geschlagenes Eiweiß unter die Mandel-Masse heben. Kleine Kugeln aus der Amarettinimasse formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen für ca. 30 Minuten backen.


300 g Mandelmehl | 1 TL Bittermandel Aroma | 300 g Zucker | 3 Eiklar | 1 Prise Salz
Backofen | Schüsseln | Handrührgerät | Backpapier | Backblech

Ihr könnt die Amaretti zusätzlich mit Zitronenaroma oder Kakaopulver verfeinern – so werden daraus "Amaretti al limone" oder "Amaretti al cacao".

Ihr liebt italienische Desserts? Dann führt an klassischem Tiramisu kein Weg vorbei!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...