Mini-Pizzas mit Champignons und Oliven
Schnell & Einfach

Mini-Pizza mit Champignons und Oliven

Die schnelle Pizza für jede Gelegenheit: Mini-Pizzen mit Champignons und Oliven gelingen immer. Kreative Köpfe können aus dem Teig z.B. auch Herz-Pizzen schneiden. The sky is the limit!

Alisa, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
125 g Mozzarella
12 Schwarze Oliven, ohne Stein
60 g Champignons, weiß
50 g Baby-Spinat
1 Pizzateig, aus dem Kühlregal
Oregano, getrocknet
4 Stiele Basilikum

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Backofen Backpapier Backbleche

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 205 °C/Umluft: 180 °C). Mozzarella abtropfen und zerzupfen. Oliven abgießen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Spinat waschen und trocken schütteln.


50 g Baby-Spinat | 60 g Champignons, weiß | 12 Schwarze Oliven, ohne Stein | 125 g Mozzarella
Schneidebrett | Messer | Backofen
Champignons vorbereiten

2 / 3

Pizzateig auslegen und 6 Teigkreise ausschneiden. Teige mit Tomatensauce bestreichen und mit Mozzarella, Oliven, Pilzen und Spinat belegen. Mit Oregano würzen. 



Oregano, getrocknet | 1 Pizzateig, aus dem Kühlregal
Backpapier | Backblech

3 / 3

Mini-Pizzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10 Minuten knusprig backen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Mini-Pizzen mit Basilikum garnieren. 


4 Stiele Basilikum

Mini-Pizzen in süß? Klar! Teige einfach mit Nutella bestreichen und nach Belieben mit Erdbeeren, Äpfeln oder Banane belegen. Alle Pizzen im Überblick findet ihr hier!

Alisa, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...