Direkt zum Inhalt
First in Food
MENÜ
Eiweiß (g): 60.80 g
Fett (g): 17.70 g
KH (g): 168.60 g
kcal: 1091.70 kcal
Süßkartoffelsuppe mit Knusperhähnchen

Süßkartoffelsuppe mit Risoni und Knusperhähnchen

Für alle, die sich zwischen knusprigen Chicken Nuggets und sämiger Suppe nicht entscheiden können: Unsere Kombination aus scharfer Süßkartoffel-Risoni-Suppe und Hähnchen in krossem Quinoa-Mantel ist einfach unschlagbar!

Drucken
Wissenswertes
Vorbereitung: 40 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€
Nährwerte: Anzeigen
Thumbnail
Tipp von Julian
Man kann für farbliche Abwechslung auch bunten Quinoa verwenden.
Zutaten
 6 Portionen
Für die Suppe
1 Kilogramm Süßkartoffel
1 Bund Suppengemüse
1 Esslöffel Olivenöl
1.5 Liter Hühnerfond
400 Gramm Risoni
Salz
Pfeffer
1 rote Chilischote
0.5 Bund Koriander
Für das Knusperhähnchen
4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)
Salz
Pfeffer
1 Ei (Größe M)
200 Gramm Mehl (Type 405)
400 Gramm Quinoa, gekocht
Sonnenblumenöl zum Frittieren
Zubereitung
Schritt

Süßkartoffeln waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Suppengrün waschen, nach Bedarf schälen und in grobe Stücke schneiden. 

Schritt

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Süßkartoffeln und Suppengrün darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Hühnerfond ablöschen und bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten köcheln. 

Schritt

In der Zwischenzeit Hähnchen unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und je in 3 Teile schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen. Hähnchen zuerst in Mehl, anschließend in Ei und zuletzt in Quinoa wenden. Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und darin goldbraun frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen. 

Schritt

Gemüse fein pürieren. Anschließend Risoni zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chili waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Suppe mit Chili und Koriander garnieren und mit Knusperhähnchen servieren.