Direkt zum Inhalt
First in Food
MENÜ
Eiweiß (g): 36.60 g
Fett (g): 25.50 g
KH (g): 29.50 g
kcal: 493.90 kcal
Maultaschen

Selbst gemachte Maultaschen mit Hack

Bock auf selbst gemachte schwäbische Maultaschen mit Ei und Hackfleisch? Ob überbacken, als Auflauf oder in Brühe – dieses einfache Rezept macht's möglich. In nur 30 Minuten auf deinem Teller!

Drucken
Wissenswertes
Vorbereitung: 30 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Preis: €€€€
Nährwerte: Anzeigen
Thumbnail
Tipp von Boris
Wer es ausgefallener haben will, kann einen hausgemachten Nudelteig mit Rote-Bete-Saft verwenden.
Zutaten
 4 Portionen
Salz
1 Zwiebel
2 Stiele Petersilie
450 Gramm Hackfleisch, gemischt
1 Esslöffel Semmelbrösel
1 Ei (Größe M)
Pfeffer
Muskat
150 Gramm Nudelteig, aus dem Kühlregal
etwas Mehl zum Bestäuben
Zubereitung
Schritt

Reichlich Salzwasser in einem Topf erhitzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken.

Schritt

Hackfleisch, Zwiebel, Semmelbrösel, Ei und Petersilie in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt

Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,2 cm dünn ausrollen. Mit etwas Wasser einstreichen. Hackmasse flach und mittig auf der Bahn verteilen und den Teig von beiden Seiten umklappen. Mit dem Griff eines Holzlöffels den gefüllten Teig in 8 Maultaschen aufteilen und mit einem Messer trennen. Maultaschen im kochenden Wasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Video zu Selbst gemachte Maultaschen mit Hack