Oreo-Kuchen ohne Backen
Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final

Oreo-Kuchen ohne Backen

Keks trifft No Bake Käsekuchen - eure Geschmacksnerven werden vor Freude Purzelbäume schlagen. Versucht mal den selbst gemachten Oreo-Kuchen mit Frischkäse und Ganache-Topping. Einfach unglaublich lecker!


Wissenswertes
Kochzeit: 45 Minuten
Wartezeit: 360 Minuten
Gesamtzeit: 405 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 439.8 (kcal)
Eiweiß (g): 5.8 (g)
Fett (g): 31.7 (g)
KH (g): 33.2 (g)
Tom
Tipp von Tom
Statt Vanilleschote kann auch Tonkabohne verwendet werden.

Oreo-Kuchen ohne Backen

Keks trifft No Bake Käsekuchen - eure Geschmacksnerven werden vor Freude Purzelbäume schlagen. Versucht mal den selbst gemachten Oreo-Kuchen mit Frischkäse und Ganache-Topping. Einfach unglaublich lecker!

Zutaten
8 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für den Boden
400 Gramm Gramm
Oreo-Keks
Oreo-Kekse
150 Gramm Gramm
Butter
Butter
Für die Creme
1
Vanilleschote
Vanilleschoten
200 Gramm Gramm
Frischkäse (Doppelrahmstufe)
Frischkäse (Doppelrahmstufe)
50 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
Für das Topping
150 Gramm Gramm
Schlagsahne
Schlagsahne
200 Gramm Gramm
Zartbitterkuvertüre
Zartbitterkuvertüre
Zubereitung
1.
Schritt

300 g Oreo Kekse fein mixen. 150 g Butter in einem Topf schmelzen und zu den gemahlenen Keksen geben, alles gut vermengen und in einer Tarteform glattstreichen. Anschließend 1 Stunde kaltstellen.

2.
Schritt

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Frischkäse, Zucker und Vanillemark 2 Minuten mit dem Handrührgerät cremig rühren. Masse auf dem Oreo-Boden glattstreichen und erneut 1 Stunde kaltstellen.

3.
Schritt

Sahne mit der Kuvertüre auf einem Wasserbad schmelzen und über die Frischkäse-Creme geben. Restliche Oreo Kekse halbieren und die Tarte damit verzieren. Tarte 4 Stunden kaltstellen.

Video zu Oreo-Kuchen ohne Backen
Die neuesten Rezepte