Direkt zum Inhalt
First in Food
MENÜ
Eiweiß (g): 7.00 g
Fett (g): 16.00 g
KH (g): 46.00 g
kcal: 358.00 kcal
Selbstgemachte Focaccia
classics

Selbstgemachte Focaccia

Brot aus Italien? Aber bitte Focaccia! Der luftige Hefeteig mit gutem Olivenöl, frischem Rosmarin und grobem Meersalz lauwarm aus dem Ofen schmeckt besonders gut. 

Drucken
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Wartezeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 100 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Preis: €€€
Nährwerte: Anzeigen
Thumbnail
Tipp von Till
Eine hitzebeständige Schale mit Wasser beim Backen mit in den Ofen stellen. So wird die Krume nicht trocken.
Zutaten
 8 Portionen
Für den Teig
21 Gramm Hefe, frisch
150 Milliliter Wasser, lauwarm
1 Teelöffel Zucker
250 Gramm Mehl (Type 00)
1 Teelöffel Meersalz
3 Esslöffel Olivenöl, kalt gepresst
Für das Topping
2 Stiele Rosmarin
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Meersalz
Zubereitung
Schritt
Thumbnail

Hefe in lauwarmen Wasser Hefe auflösen, mit Zucker umrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen.

Schritt
Thumbnail

Mehl, Salz und Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Hefegemisch zugeben, zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig auf einer bemhelten Fläche leicht ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech abgedeckt ca. 20 weitere Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Schritt
Thumbnail

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C). Für das Topping Rosmarin waschen, trocken tupfen und Nadeln fein hacken.

Schritt
Thumbnail

Olivenöl und Wasser verrühren. Mit dem Finger kleine Mulden in den Teig drücken und Foccacia mit dem Wasser-Öl-Gemisch bestreichen. Meersalz und Rosmarin auf dem Focaccia verteilen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen.Anschließend mit restlichem Olivenöl beträufeln und servieren.