Direkt zum Inhalt
MENÜ
Eiweiß (g): 23.00 g
Fett (g): 32.00 g
KH (g): 18.00 g
kcal: 477.00 kcal
Maultaschen-Auflauf mit Spinat
Aus dem Ofen

Einfacher Maultaschen-Auflauf mit Spinat

Maultaschen, egal ob in Brühe oder angebraten mit Zwiebeln – der schwäbische Klassiker überzeugt immer! Schon mal Maultaschenauflauf mit cremigem Blattspinat, ganz viel Käse und Trüffelschmand probiert? Dann wird es aber höchste Zeit!

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
Wissenswertes
Vorbereitung: 25 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Preis: €€€
Nährwerte: Anzeigen
Thumbnail
Tipp von Boris
Darf es etwas exquisiter sein? Dann einfach 1 TL Trüffelpaste in den Schmand rühren.
Zutaten
 4 Portionen
800 Gramm Blattspinat, TK
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Kokosfett
7 Maultaschen
200 Gramm Schmand
Salz
Pfeffer
Muskat
100 Gramm Gouda, gerieben
Zubereitung
Schritt

Blattspinat in einem Sieb auftauen lassen, auspressen und grob hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln.

Schritt

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Maultaschen von beiden Seiten goldgelb braten. Nach dem ersten Wenden Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten. Maultaschen herausnehmen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Blattspinat in eine Auflaufform geben. Schmand mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit dem Spinat vermengen . Maultaschenscheiben gleichmäßig darauf geben und mit Käse bestreuen. Im heißen OBackofen auf der mittleren Schiene 15–25 Minuten überbacken.