Überbackene Zwiebelsuppe im Brotlaib

Überbackene Zwiebelsuppe im Brotlaib

Auf der Suche nach geschmacklicher Höchstleistung haben wir eine würzige Zwiebelsuppe in ein knusprigen Brotlaib gegeben und mit würzigem Käse überbacken. Noch Fragen? 

Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4 Zwiebeln, klein
4 Zwiebeln, klein
1 Knoblauchzehe
2 Frühlingszwiebeln
80 g Butter
30 g Weizenmehl (Type 405)
150 ml Apfelsaft
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Prise Kümmel, gemahlen
1 Bauernbrot
100 g Brie
50 g Gouda, gerieben
2 Stiele Petersilie, glatt

Du brauchst:

Messer Kochlöffel Herd Töpfe Backbleche Backofen Schneidebretter
1525 kcal
Energie
51 g
Eiweiß
61 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, Strunk entfernen, Grün in feine Ringe schneiden und Knolle vierteln.


4 Zwiebeln, klein | 4 Zwiebeln, klein | 1 Knoblauchzehe | 2 Frühlingszwiebeln
Messer | Schneidebrett
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

2 / 5

40 g Butter in einem Topf schmelzen und Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Apfelsaft ablöschen, einmal aufkochen und beiseitestellen.


40 g Butter | 150 ml Apfelsaft
Kochlöffel | Herd

3 / 5

Restliche Butter in einem Topf schmelzen und Mehl unterrühren. Anschließend mit Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen. Zwiebeln zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.


40 g Butter | 30 g Weizenmehl (Type 405) | 800 ml Gemüsebrühe | Salz | Pfeffer | 1 Prise Kümmel, gemahlen
Topf
Mehlschwitze

4 / 5

In der Zwischenzeit Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 245 °C/Umluft: 220 °C). Deckel vom Brot abschneiden, das Innenleben entfernen und grob zerzupfen. Zwiebelsuppe in den ausgehöhlten Laib füllen. Brie würfeln, mit zerzupftem Brot und Gouda vermengen und auf der Suppe verteilen. Suppe auf oberster Schiene im Ofen ca. 10 Minuten backen.


1 Bauernbrot | 100 g Brie | 50 g Gouda, gerieben
Backblech | Backofen

5 / 5

Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Suppe mit Petersilie garnieren.


2 Stiele Petersilie, glatt
Kräuter schneiden
Zu viel Käse gibt es nicht! Noch würziger wird es mit einer Vier-Käse-Suppe im Brotlaib.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...