Zwiebel-Bier-Sauce

Zwiebel-Bier-Sauce

Die meisten Fleischgerichte werden erst durch die richtige Sauce perfekt. Dieses deftige Zwiebel-Bier-Sößchen passt wunderbar zu dunklem Fleisch und Schwarzbrot.

Claudius, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1 Zwiebel, rot
1 EL Rapsöl
200 ml Dunkles Bier
300 ml Rinderfond
1 Scheibe Schwarzbrot
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Töpfe Herd Schneidebretter Messer Schneebesen
164 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
6 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Zwiebel Bier Sauce Zwiebeln Schneiden

1 / 2

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend mit Bier und Rinderfond ablöschen. 


1 Zwiebel, rot | 1 EL Rapsöl | 200 ml Dunkles Bier | 300 ml Rinderfond
Topf | Herd | Schneidebrett | Messer
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen
Zwiebel Bier Sauce Bier In Topf Geben

2 / 2

Brot fein zerkrümeln und unter die Sauce rühren. Sauce bei schwacher Hitze offen 10–15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Scheibe Schwarzbrot | Salz | Pfeffer
Schneebesen

Je nach Breite des Topfes kann die Garzeit variieren – in einem breiteren Topf erreicht die Sauce schneller eine sämige Konsistenz. Weitere Saucen-Inspirationen findest du hier.

Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...