Anzeige
Vegan

Zucchini e scapece

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Marinierte Zucchini auf neapolitanische Art gefällig? Wir helfen gerne: Als aromatische Vorspeise oder schmackhafte Beilage gleichermaßen genial. Dio mio, sind die lecker!

Boris
Boris, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

1 Std

5 Min

Wartezeit

1 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
800
g
Zucchini
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
2
Knoblauchzehen
30
ml
Weißweinessig
40
ml
Olivenöl
1
EL
Meersalz
Pfeffer
2
Stiele
Minze
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Schüsseln Topf, hoch Herd Küchenpapier Schöpfkelle Schneebesen
schließen

Zubereitung

Zucchinischeiben frittieren in Olivenöl

1 / 2

Zucchini waschen, trocken tupfen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz würzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Sonnenblumenöl in einem hohen Topf erhitzen. Zucchini trocken tupfen und portionsweise im Öl goldbraun frittieren. Aus dem Öl nehmen, gut abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen.


800 g Zucchini | Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Schneidebrett | Messer | Schüsseln | Topf, hoch | Herd | Küchenpapier
Zucchinischeiben abschmecken

2 / 2

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch, Zucchini, Essig und Olivenöl miteinander vermengen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Ca. 1 Stunde ziehen lassen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zucchini auf einer Platte anrichten und mit Minze garnieren.


2 Knoblauchzehen | 30 ml Weißweinessig | 40 ml Olivenöl | 1 EL Meersalz | Pfeffer | 2 Stiele Minze
Schöpfkelle | Schneebesen

Wenn man etwas Zeit hat, kann man die Zucchinischeiben auch in der Sonne trocknen lassen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden