OH MY ITALY!
Schnell & Einfach

Zitronen-Pasta mit Zucchini & Ricotta

(3)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Jetzt wird's sommerlich: mit Zitrone und bunten Zucchini! Ricotta verleiht der frischen Zitronen-Pasta Cremigkeit – so abwechslungsreich und einfach können Nudelgerichte sein.

Hanno
Hanno, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
Salz
400
g
Spaghetti
3
EL
Olivenöl
1
Zucchini, grün
1
Zucchini, gelb
1
Bio-Zitrone
Pfeffer
70
g
Ricotta
3
Stiele
Basilikum
30
g
Parmesan
schließen

Du brauchst:

Topf Herd Reibe Saftpresse Nudelsieb Schneidebrett Messer Pfanne Kochlöffel
schließen

Zubereitung

1 / 1

Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen. 1 Tasse vom Nudelwasser aufheben. Zucchini waschen, trocken tupfen, halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin anbraten. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Zusammen mit dem Nudelwasser in die Pfanne geben. Ricotta dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Nudeln zu der Sauce geben, schwenken und mit gehobelten Parmesan und Basilikum servieren.


480 g Spaghetti | 1 Zucchini, grün | 1 Zucchini, gelb | 1 Bio-Zitrone | Salz | Pfeffer | 70 g Ricotta | 3 Stiele Basilikum | 30 g Parmesan
Topf | Herd | Reibe | Saftpresse | Nudelsieb | Schneidebrett | Messer | Pfanne | Kochlöffel

Wer mag, kann noch geröstete Pinienkerne auf die Pasta geben. Das perfekte Dessert nach der Zitronen-Pasta? Zitronen-Sorbet natürlich!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...