Wirsingroellchen

Wirsingröllchen mit geräucherter Forelle

Fingerfood, das für Überraschungen sorgt! Diese Wirsingröllchen kommen mit einer Füllung aus luftigem Couscous und geräucherter Forelle daher. Are you surprised?

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

4 Std

5 Min

Wartezeit

4 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Wirsingröllchen:

100 ml Gemüsebrühe
50 g Couscous
10 Wirsingblätter, klein
Salz
Eiswürfel
0.5 Zwiebeln, rot
200 g Räucherforellenfilets
40 g Macadamia-Nüsse
1 EL Olivenöl

Für den Dip:

2 Stiele Petersilie
2 EL Honig-Senf
2 EL Wasser
1 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
5 EL Olivenöl

Du brauchst:

Herd Töpfe Gabeln Küchenpapier Messer Schneidebretter Pfannen Frischhaltefolie Kühlschrank

Zubereitung

1 / 6

Für die Wirsingröllchen Gemüsebrühe aufkochen, Couscous zugeben und abgedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. Anschließend abkühlen lassen und mit einer Gabel auflockern.


50 g Couscous | 100 ml Gemüsebrühe

2 / 6

In der Zwischenzeit Wirsing waschen und trocken schütteln. 6 Wirsingblätter in siedendem Salzwasser ca. 1 Minuten garen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Wirsingblätter zwischen Küchenpapier mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen.


Eiswürfel | Salz | 10 Wirsingblätter, klein

3 / 6

Restliche Wirsingblätter in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Forelle mit 2 Gabeln zerzupfen. Macadamias grob hacken.


40 g Macadamia-Nüsse | 200 g Räucherforellenfilets | 0.5 Zwiebeln, rot

4 / 6

Öl in einer Pfanne erhitzen und Wirsingstreifen und Zwiebeln darin 2–3 Minuten anbraten. Mit Salz würzen. Couscous mit gebratenem Wirsing, Forelle und Macadamias vermengen.


1 EL Olivenöl

5 / 6

Couscous-Wirsing-Füllung gleichmäßig auf ausgerollte Wirsingblätter verteilen, die Seiten vorsichtig einklappen und einrollen. Anschließend fest in Klarsichtfolie einrollen und ca. 4 Stunden kalt stellen.


6 / 6

In der Zwischenzeit für den Dip Petersilie waschen, trocken schütten und in feine Streifen schneiden. Honig-Senf und Wasser mit Petersilie und Essig verrühren und mit Salz und würzen. Anschließend vorsichtig Olivenöl unterrühren. Wirsingröllchen halbieren und mit Dip servieren.


50 EL Olivenöl | Pfeffer | Salz | 1 EL Apfelessig | 2 EL Wasser | 2 EL Honig-Senf | 2 Stiele Petersilie

Beim Rollen der Wirsingblätter wird die Blattstruktur aufgebrochen und das Blatt wird flexibel. Also, alles ganz einfach!

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...