Pasta in weißem Teller mit Topinambur und Rosenkohl. Darauf Gabel und Löffel, der Teller steht auf hölzernem Untergrund, auf dem ein paar Kräuter und Pinienkerne liegen.

Winterpasta mit Topinambur

Pasta geht immer! Wer Bock auf eine winterliche Variante hat, der sollte mal unser Rezept mit Topinambur, Rosenkohl und Pinienkernen probieren - der Brüller!

Claudius, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
200 g Nudeln
300 g Rosenkohl
200 g Topinambur
50 g Pinienkerne
1 Bio-Zitrone
1 halbes Bund Petersilie
2 EL Butter
200 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben

Du brauchst:

Gemüsemesser Küchenhobel Pfannen
679 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
30 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 7

Alle Zutaten beisammen? Dann kann es ja losgehen!


200 g Nudeln | Salz
Nudeln richtig kochen
Winterpasta Mit Topinambur Nudeln Kochen

2 / 7

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.


300 g Rosenkohl
Küchenhobel
Rosenkohl verarbeiten
Winterpasta Mit Topinambur Rosenkohl Hobeln

3 / 7

Rosenkohl waschen und mit einem Hobel in feine Scheiben hobeln.


200 g Topinambur
Ein Schneidebrett mit zwei Knollen Topinambur, die teilweise geschält und in Scheiben geschnitten wurden,

4 / 7

Topinambur schälen und in feine Scheiben schneiden.

 


50 g Pinienkerne
Pfanne
Winterpasta Mit Topinambur Pinienkerne Roesten

5 / 7

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.


1 Bio-Zitrone | 1 halbes Bund Petersilie
Zitrone als Spirale schälen
Winterpasta Mit Topinambur Zitronenzesten

6 / 7

Zitrone mit heißem Wasser waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale mit einem Sparschäler abschälen. Schale in feine Streifen schneiden. Anschließend den Saft einer halben Zitrone auspressen.

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.


2 EL Butter | 200 g Schlagsahne | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Winterpasta Mit Topinambur Gemuese Abloeschen

7 / 7

Butter in einer Pfanne erhitzen. Rosenkohl und Topinambur darin ca. 5 Minuten dünsten. Nudeln kurz vor Ende der Garzeit abgießen, gut abtropfen und in die Pfanne geben. Mit Sahne ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Zitronenschale, -saft und Petersilie zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die fertige Pasta auf Tellern anrichten und mit Pinienkernen bestreuen


Wer mehr über Rosenkohl wissen will: Hier geht's direkt zum Artikel mit vielen wichtigen Infos, Tipps & Tricks!

Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...