Drinks

Himbeer-Blutorangen-Whiskey Sour

(2)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ein klassischer Whiskey Sour mit einer extra Note Frische? Wir schummeln mit fruchtiger Marmelade – das Ergebnis lässt sich allerdings sehen. Du bist Whiskey Sour-Fan? Dann sofort ausprobieren!

Boris
Boris, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
1
Bio-Zitrone
10
ml
Whiskey
1
EL
Himbeerkonfitüre
1
Eiklar, Größe M
Eiswürfel
schließen

Du brauchst:

Sparschäler Schneidebrett Messer Saftpresse Cocktailshaker Barsieb (Strainer) 2 Gläser, à 250 ml
schließen
45 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
0 g
Fett
4 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, 2 Streifen von der Schale mit einem Sparschäler abziehen und 60 ml Zitronensaft auspressen


1 Bio-Zitrone
Sparschäler | Schneidebrett | Messer | Saftpresse

2 / 3

Whiskey, Zitronensaft, Himbeerkonfitüre und Eiweiß in einen Shaker geben und ca. 10 Sekunden kräftig schütteln. Einige Eiswürfel zugeben und weitere ca. 5 Sekunden shaken.


10 ml Whiskey | 1 EL Himbeerkonfitüre | 1 Eiklar, Größe M | Eiswürfel
Cocktailshaker | Barsieb (Strainer)

3 / 3

Gläser mit Eiswürfeln befüllen und den Drink durch ein Sieb zufügen. Sobald sich Eiweißschaum oben abgesetzt hat, mit jeweils 1 Zitronenzeste dekoriert servieren.


Glas, à 250 ml

Die Konfitüre gibt nochmal eine feine fruchtige Note, die das Aroma des Whiskeys ergänzt.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden