Whisky Sour Himbeer-Blutorange
Drinks

Himbeer-Blutorangen-Whiskey Sour

Ein klassischer Whiskey Sour mit einer extra Note Frische? Wir schummeln mit fruchtiger Marmelade – das Ergebnis lässt sich allerdings sehen. Du bist Whiskey Sour-Fan? Dann sofort ausprobieren!

Boris, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
1 Bio-Zitrone
10 ml Whiskey
1 EL Himbeerkonfitüre
1 Eiklar, Größe M
Eiswürfel

Du brauchst:

Saftpresse Barsieb (Strainer) Cocktailshaker Gläser, à 250 ml Messer Schneidebretter Sparschäler
45 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
0 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, 2 Streifen von der Schale mit einem Sparschäler abziehen und 60 ml Zitronensaft auspressen


1 Bio-Zitrone
Saftpresse | Messer | Schneidebrett | Sparschäler

2 / 3

Whiskey, Zitronensaft, Schwartau Himbeere & Blutorange und Eiweiß in einen Shaker geben und ca. 10 Sekunden kräftig schütteln. Einige Eiswürfel zugeben und weitere ca. 5 Sekunden shaken.


10 ml Whiskey | 1 EL Himbeerkonfitüre | 1 Eiklar, Größe M | Eiswürfel
Barsieb (Strainer) | Cocktailshaker

3 / 3

Gläser mit Eiswürfeln befüllen und den Drink durch ein Sieb zufügen. Sobald sich Eiweißschaum oben abgesetzt hat, mit jeweils 1 Zitronenzeste dekoriert servieren.


Glas, à 250 ml

Die Konfitüre gibt nochmal eine feine fruchtige Note, die das Aroma des Whiskeys ergänzt.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...