Weißwurst-Radieschen-Salat

Weißwurstsalat mit Radieschen

Für bayrisches Flair in eurer Lunchbox probiert es doch mal mit Weißwurst im Salat. Mit süßem Senf und knackigen Radieschen – für den extra Biss. 

Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
350 g Weißwürste
5 EL Weißweinessig
1 EL Süßer Senf, süß
Salz
Pfeffer
5 EL Rapsöl
125 g Schalotten
300 g Radieschen
200 g Gewürzgurken
0.5 halbe Bunde Schnittlauch

Du brauchst:

Schneebesen Schöpfkellen Töpfe Schüsseln Messer Schneidebretter
404 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
37 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für die Weißwürste Wasser in einem Topf aufkochen. Hitze reduzieren und Würste im nicht mehr kochenden Wasser darin ca. 12 Minuten gar ziehen lassen.


350 g Weißwürste
Topf

2 / 4

In der Zwischenzeit für das Dressing Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Gewürzgurken abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden.


200 g Gewürzgurken | 300 g Radieschen | 125 g Schalotten | 5 EL Rapsöl | Pfeffer | Salz | 1 EL Senf | 5 EL Weißweinessig
Schüssel | Messer | Schneidebrett

3 / 4

Weißwürste aus dem Wasser nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Würste pellen und in Scheiben schneiden. Mit Schalotten, Radieschen und Gurken unter die Vinaigrette heben und ca. 30 Minuten ziehen lassen.


4 / 4

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Ringe schneiden. Wurstsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.


Pfeffer | Salz | 0.5 halbe Bunde Schnittlauch
Schnittlauch schneiden
Gegarte Weißwurstscheiben kurz in Sesamöl anbraten.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...