Weiße Schokoladenmousse mit Citrus-Ragout

Weiße Schokoladenmousse mit Zitrus-Ragout

Darf es etwas Feines zum Nachtisch sein? Wir empfehlen diese oberleckere Schokoladenmousse aus weißer Schokolade mit fruchtigem Zitrus-Ragout.

Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

24 Std

Wartezeit

24 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Citrus-Ragout

1 Mandarine
1 Blutorange
1 Orange
1 Grapefruit
1 Bio-Limette
1 EL Orangenmarmelade
0.5 TL Kräutertee

Für die Mousse

100 g Weiße Schokolade
200 g Schlagsahne, 30 % Fett
1 Packung Vanillin-Zucker

Für die Deko

50 g Baisers
35 ml Rapsöl
10 g Weizenmehl (Type 405)
Lebensmittelfarbe, schwarz

Du brauchst:

Pfannen Stabmixer Gefäße, hoch Schüsseln Spritzbeutel Handrührgerät, Schneebesen Töpfe Herd Schneidebretter Messer

Zubereitung

1 / 3

Für das Zitrus-Ragout Mandarine, Blutorange, Orange und Grapefruit schälen und dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Filets auslösen. Limette heiß waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Tee in einen Teefilter füllen und mit Obstfilets in 200 ml kaltem Wasser ca. 24 Stunden ziehen lassen. Orangenmarmelade mit Limettenabrieb glattrühren. Obst aus dem Tee nehmen und mit Orangenmarmelade vermengen.


1 EL Orangenmarmelade | 1 Bio-Limette | 1 Grapefruit | 1 Orange | 1 Blutorange | 1 Mandarine | 0.5 TL Kräutertee
Schüssel
Zitronenschale abreiben

2 / 3

In der Zwischenzeit für die Mousse weiße Schokolade hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Schokolade leicht abkühlen lassen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die Hälfte der Sahne mit der Schokolade verrühren, restliche Sahne vorsichtig unterheben. Mousse in einen Spritzbeutel füllen und ca. 1 Stunde kalt stellen.


1 Packung Vanillezucker | 200 g Sahne | 100 g Weiße Schokolade
Spritzbeutel | Handrührgerät, Schneebesen | Topf | Herd | Schneidebrett | Messer
Schokolade im Wasserbad schmelzen

3 / 3

Für die Deko Baisers zerkrümeln. Öl mit 70 ml Wasser, Mehl und Lebensmittelfarbe ca. 1 Minute mit einem Stabmixer mixen. Anschließend in einer Pfanne zu dunklen Hippen ausbacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen, Mousse mit Zitrus-Ragout anrichten und mit Baiser, Hippen und Basilikum garnieren.


Lebensmittelfarbe, schwarz | 10 g Weizenmehl (Type 405) | 35 ml Rapsöl | 50 g Baisers
Pfanne | Stabmixer | Gefäß, hoch
Baiser

Tee keineswegs wegschütten. Stattdessen durch ein Sieb gießen und mit gefrorenen Beeren servieren.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...