Herzhaft

Weiße Bohnensuppe mit Speck und Joghurt

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Unsere weiße Bohnensuppe aus getrockneten Bohnen, Weißwein und Speck ist Comfort Food vom Feinsten! Für den Knuspereffekt sorgen kross gebratene Chorizo und Rosenkohl, ein Rosmarin-Joghurt-Dip verleiht der Suppe Frische.

Boris
Boris, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

8 Std

Wartezeit

8 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Suppe:

300
g
Weiße Bohnen, getrocknet
2
Zwiebeln
70
g
Speck
200
ml
Weißwein
1
l
Gemüsebrühe
schließen

Für die Einlage:

200
ml
Sahne
70
g
Butter
2
Prisen
Salz
1
Prise
Pfeffer
1
Prise
Zucker
1
Zitrone
1
Zweig
Rosmarin
60
g
Griechischer Joghurt
schließen

Zum Garnieren:

70
g
Chorizo
50
g
Rosenkohl
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Sieb Standmixer
schließen
741 kcal
Energie
26 g
Eiweiß
44 g
Fett
43 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Bohnen mit kalten Wasser abspülen und in einem Gefäß mit der doppelten Menge Wasser ca. 8 Stunden einweichen lassen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen und trocken tupfen.


300 g Weiße Bohnen, getrocknet
Sieb

2 / 4

Zwiebeln schälen und mit dem Speck würfeln. Speck, Zwiebeln und Bohnen in einen Topf geben und ca. 10 Minuten unter Rühren farblos anschwitzen. Weißwein zugeben und einkochen bis der Boden nur noch leicht bedeckt ist. Mit Brühe auffüllen und ca. 20 Minuten mit Deckel köcheln lassen.


2 Zwiebeln | 70 g Speck | 200 ml Weißwein | 1 l Gemüsebrühe
Messer | Schneidebrett | Topf

3 / 4

Für die Einlage 3 EL gegarte Bohnen entnehmen und beiseitestellen. Sahne in den Topf geben, aufkochen lassen. Die Masse mit Butter in den Standmixer füllen und ca. 3 Minuten fein mixen und wieder in den Topf füllen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Saft einer Zitrone abschmecken.


200 ml Sahne | 70 g Butter | 2 Prisen Salz | 1 Prise Pfeffer | 1 Prise Zucker | 1 Zitrone
Standmixer

4 / 4

Für die Einlage Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abziehen und fein schneiden. Rosmarin und Joghurt in einer Schüssel glattrühren und mit Salz abschmecken. Rosenkohl waschen, trocken tupfen, Strunk entfernen und einzelne Blätter abzupfen. Chorizo in Scheiben schneiden. Chorizo, Rosenkohlblätter in eine Pfanne geben und anbraten. Zum Garnieren ein Klecks Rosmarin-Joghurt, Chorizo, Rosenkohl und Bohnen auf der Suppe verteilen.


1 Zweig Rosmarin | 60 g Griechischer Joghurt | 50 g Rosenkohl | 70 g Chorizo

Die Suppe zusätzlich mit dem Fett der Chorizo aus der Pfanne garnieren.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden