Vegan

Weiße Bohnen in Tomatensud

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ein bisschen Urlaubs-Feeling gefällig? Dann probiert dieses griechische Rezept für weiße Bohnen in Tomatensud. Dazu kommen scharfe Peperoni, frische Kräuter und spritzige Zitrone. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

1 Std

50 Min

Zubereitung

24 Std

Wartezeit

25 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
300
g
Weiße Bohnen, getrocknet
1
Gemüsezwiebel
6
Peperoni
100
g
Tomaten, getrocknet, in Öl
4
EL
200
ml
Tomaten, passiert
400
g
Tomaten, stückig
1
TL
Oregano, getrocknet
0,5
Bunde
Dill
1
Zitrone
Salz
schließen

Du brauchst:

Schüssel Sieb Messer Schneidebrett Herd Topf
schließen
387 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
15 g
Fett
40 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Bohnen ca. 24 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend abspülen und gut abtropfen lassen.


300 g Weiße Bohnen, getrocknet
Schüssel | Sieb

2 / 5

Zwiebel schälen und grob würfeln. Peperoni waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten abtropfen und halbieren.


1 Gemüsezwiebel | 6 Peperoni | 100 g Tomaten, getrocknet, in Öl
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Öl in einem Topf erhitzen und Bohnen und Zwiebeln darin scharf anbraten. Mit 400 ml Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 70 Minuten köcheln lassen.


4 EL Olivenöl
Herd | Topf

4 / 5

Peperoni, getrocknete und passierte Tomaten und Tomatenwürfel zu den Bohnen geben, mit Oregano würzen und ca. 20 weitere Minuten köcheln lassen.


200 ml Tomaten, passiert | 400 g Tomaten, stückig | 1 TL Oregano, getrocknet

5 / 5

Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Dill unter die Bohnen heben und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.


1 Zitrone | Salz | 0,5 Bunde Dill

Bedenkt, dass die Bohnen ca. 24 Stunden in Wasser einweichen müssen, bevor ihr anfangen könnt zu kochen.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden