Wassermelonen-Pizza

Die frische Alternative zum neapolitanischen Klassiker: Wassermelone statt Teig, Magerquark statt Tomatensauce, Beeren und Schokolade statt Mozzarella, Minze statt Basilikum. Super erfrischend – perfekt für den Sommer!

Hannes
Hannes, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0,5
Wassermelone
150 g
Magerquark, 10 % Fett
50 g
Blaubeeren
50 g
Himbeeren
4 Stiele
Minze
20 g
Weiße Schokolade

Du brauchst:

Schneidebrett Messer
222 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
4 g
Fett
32 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Wassermelone quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Magerquark bestreichen.


0,5 Wassermelone | 150 g Magerquark, 10 % Fett
Schneidebrett | Messer

2 / 2

Beeren waschen. Schokolade fein hacken. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Melonenpizza mit Beeren belegen und Schokolade darauf verteilen. Mit Minze garnieren.


50 g Blaubeeren | 50 g Himbeeren | 4 Stiele Minze | 20 g Weiße Schokolade

Noch mehr Wassermelonen-Rezepte gibt's hier. Happy Summer!

Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...