Wassermelonen-Gazpacho mit Feigen und Schinken

Hier kommt der Vorspeisen-Star für dein Sommermenü: erfrischende Wassermelonen-Gazpacho mit würzigem Schinken, frischen Feigen und kräftigem Parmesan – eine perfekte Mischung aus fruchtig und herzhaft. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
400 g
Wassermelonen
1
Paprika, rot
200 ml
Tomatensaft
1 EL
Weißweinessig
1 TL
Chiliflocken
Salz
2
Feigen
4 Scheiben
Parmaschinken

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Standmixer Sieb
181 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
5 g
Fett
25 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Wassermelone schälen und in Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Melonen- und Paprikawürfel mit Tomatensaft, Essig und Chiliflocken in einen Standmixer geben und auf höchster Stufe ca. 30 Sekunden fein pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen und mit Salz abschmecken.


400 g Wassermelonen | 1 Paprika, rot | 200 ml Tomatensaft | 1 EL Weißweinessig | 1 TL Chiliflocken | Salz
Messer | Schneidebrett | Standmixer | Sieb
Paprika entkernen

2 / 2

Feigen schälen und achteln. Schinken vom Fett befreien und in Stücke schneiden. Gazpacho mit restlichen Melonenwürfeln, Feigen und Parmaschinken anrichten.


2 Feigen | 4 Scheiben Parmaschinken
Die Reife einer Wassermelone ist durch klopfen zu erkennen. Reife Früchte klingen dumpf und voll, unreife eher hohl und leise.
Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...